Turnerinnen der TSG Bürstadt sind stolz auf viele Pokale

Ziemlich erfolgreich: die Turnerinnen der TSG Bürstadt. © TSG
© TSG

Bei den Einzel-Pokalwettkämpfen des Turngau Bergstraße in Einhausen ist die TSG stark vertreten.

Anzeige

BÜRSTADT. Bürstadt (red). Ein besonders erfolgreicher Wettkampftag liegt hinter den 46 Turnerinnen der TSG Bürstadt. Sie starteten bei den Einzel-Pokalwettkämpfen des Turngaus in Einhausen.

Ziemlich erfolgreich: die Turnerinnen der TSG Bürstadt. © TSG
Turnerinnen der TSG Bürstadt bei den Einzel-Pokalwettkämpfen des Turngaus in Einhausen. © TSG Bürstadt

Pokale erturnten Chiara Wilke (P4-P9, Jahrgang 2009 und jünger), Elisa Frank (P4-P9, jahrgangsoffen), Hanna Ohl (P2-P6, 2010 und jünger), Tessa Gimbel (P2-P4, 2012 und jünger), Valeria Vera Artes (P2-P6, 2013 und jünger) und Leon Krause (2014 und jünger). Über ihren jeweils zweiten Platz freuten sich der siebenjährige Finn Tracewicz, die achtjährige Tiana Deibert (P2-P3) und die 15 Jahre alte Mia Lameli (P4-P9). Dritte Plätze erturnten Emily Pfeil (P2-P6, 2013 und jünger), Valentina Lottas (P2-P3, 2013 und jünger) sowie Klara Köhler (P4-P9, 2008 und jünger).

Stolz entgegen nahmen ihre Urkunden für den jeweils vierten Platz Anna Hartnagel, Enni Gimbel, Lena Fettel und Helene von Beulwitz. Über eine Urkunde für die Ränge fünf und sechs freuten sich Milana Schmidt, Marie Strauß, Milena Falter, Hanna Riemer, Nika Jacubino, Sophie Scheffler sowie Luna di Giovanni.