Odenwälder Gymnastik-Gruppe verteidigt Titel im DTB-Dance

Die Gruppe Fleur der SG Sandbach verteidigt beim Deutschland Cup in der Nähe von Augsburg ihren Titel im DTB-Dance mit ihrer Vorführung zu „Das Lied von Eis und Feuer“. Foto: Astrid Hock-Breitwieser

(red). Als Titelverteidiger des Deutschland-Cups DTB-Dance ging es für die Sportgymnastik-Gruppe Fleur der SG Sandbach nach Mering (bei Augsburg) zum Deutschland-Cup...

Anzeige

SANDBACH. (red). Als Titelverteidiger des Deutschland-Cups DTB-Dance ging es für die Sportgymnastik-Gruppe Fleur der SG Sandbach nach Mering (bei Augsburg) zum Deutschland-Cup DTB-Dance. Ausrichter war der TSV Firnhaberau.

Am Deutschland-Cup nahmen insgesamt 38 Gruppen aus zwölf Landesturnverbänden teil. Neben Fleur hatten sich aus Hessen noch die Gruppen Capriol (Jugend/TV Langen), Hitchkick (18+/TV Dieburg), Madley (18+/FSV Dörnhagen) sowie Imago (30+/SG Ueberau) qualifiziert – und damit drei Gruppen aus dem Turngau Odenwald.

In der Vor- und Zwischenrunde wurden am Samstag je acht Finalisten für die verschiedenen Altersklassen gesucht.

Mit Startnummer 34 ging Fleur (Leoni Hoffmann, Anastasia Häring, Victoria Koprek, Helen Hoffmann, Paula Nebel und Zoé Müller) mit ihrer Darbietung „Das Lied von Eis und Feuer“ zum Soundtrack der Serie „Game of Thrones“ in den Wettkampf. Ausdrucksstark präsentierten sie ihren Tanz mit geforderten Schwierigkeiten und Formationen. „Eis und Feuer“ wurde von Fleur tänzerisch und emotional dargeboten. Nach dem ersten Durchgang wurde bekannt gegeben, welche Gruppen sich direkt für das Finale qualifiziert hatten und wer in die Zwischenrunde muss. Die Sandbacherinnen hatten sich von den 16 Jugendgruppen zusammen mit den Teams aus Meinerzhagen, Truchtelfingen und Harrislee wie im vergangenen Jahr direkt für das Finale qualifiziert. Am Sonntag trafen sich die 21 Gruppen der Altersklassen zu ihrem Finale in der Eduard-Ettensberger Halle in Mering, um die jeweiligen Sieger zu ermitteln. Mit Startnummer 16 ging Fleur auf die Tanzfläche. Die Odenwälderinnen präsentierten ihren Tanz souverän und erhielten viel Applaus für die Darbietung. Die harte Arbeit der Gruppe im Vorfeld dieser Meisterschaften wurde belohnt, denn das Team der SG Sandbach wurde mit 14,800 Punkten erneut Sieger des Deutschland Cups DTB-Dance in der Altersklasse Jugend.

Anzeige

Den ersten Platz teilte sich Fleur mit der Gruppe Between des TuS Meinerzhagen, die zur Filmmusik aus „Mary Poppins Returns“ das Kindermädchen gewitzt und ideenreich darstellte und somit einen komplett unterschiedlichen Stil zu bieten hatte.