Grün springt an die deutsche Spitze

(revo). Beim offenen Stadionsportfest des ASC Darmstadt haben sich einige Akteure des Gastgebers stark in Szene gesetzt. Allen voran Maximilian Grün, der seine persönliche...

Anzeige

DARMSTADT. Beim offenen Stadionsportfest des ASC Darmstadt haben sich einige Akteure des Gastgebers stark in Szene gesetzt. Allen voran Maximilian Grün, der seine persönliche Bestmarke im Hochsprung um vier Zentimeter steigerte. Mit 2,06 Meter setzte er sich an die Spitze der deutschen Jahresbestenliste in der männlichen Jugend U 18 und kam zudem bis auf vier Zentimeter an den 30 Jahre alten hessischen Rekord des Erbachers Kristofer Lamos heran. In derselben Altersklasse verbesserte sich Klubkollege Marc Mercier bei seinem Sieg im Weitsprung auf 6,92 Meter. Niklas Becker (SG Egelsbach) gewann diesen Wettbewerb in der Altersklasse M 14 mit Hausrekord von 5,36 Meter, während Josephine Engel mit 4,92 Meter in der W 13 und Katharina Krichbaum (beide ASC Darmstadt) in der U 20 mit 5,71 Meter ebenfalls erfolgreich waren. Den Speerwurf in der Altersklasse M 15 entschied unterdessen Vereinskamerad Calvin Hölzel mit 48,44 Metern klar für sich.

Von Markus Philipp