Bayern ohne Müller und mit Choupo-Moting gegen Man City

Eric Maxim Choupo-Moting

Ohne Kapitän Thomas Müller startet der FC Bayern München im Königsklassen-Rückspiel gegen Manchester City. Ein 0:3 gilt es aufzuholen.

Anzeige

München (dpa) - . Trainer Thomas Tuchel verzichtet im Champions-League-Spiel gegen Manchester City erneut auf Thomas Müller in der Startformation. Der 33 Jahre alte Kapitän sitzt wie schon beim 0:3 im Viertelfinal-Hinspiel vor einer Woche in England zunächst auf der Ersatzbank.

„Ich habe das Gefühl, dass es kein Thomas-Müller-Spiel ist“, begründete Tuchel seine Entscheidung. Er erwarte das gleiche Spiel wie vor einer Woche. „Das ist eine Charakteristik von dem Spiel, die nicht Thomas auf dem Leib geschneidert ist. Er ist absolute Weltklasse auf den letzten 25 Metern. (...) Ich glaube, dass wir das, wenn erst, am Schluss bekommen.“

Eric Maxim Choupo-Moting läuft dagegen nach seinen Knieproblemen als Mittelstürmer auf. Der 34-Jährige ersetzt im Vergleich zum Hinspiel Serge Gnabry im Angriff. Die zweite Änderung in der Bayern-Elf betrifft die Abwehr: Der von Man City ausgeliehene Portugiese Joao Cancelo kommt für Alphonso Davies ins Team.

Die Bayern müssen in der ausverkauften Allianz Arena mindestens drei Tore erzielen, um womöglich doch noch ins Halbfinale gegen Titelverteidiger Real Madrid einzuziehen. City-Coach Pep Guardiola bietet bei seiner Rückkehr an seine frühere Wirkungsstätte in München exakt jene Formation um Torjäger Erling Haaland auf, die auch beim klaren Hinspielerfolg in Manchester begonnen hatte.