Fünf Hundertstel an Bronze vorbei

Raunheims SSV-Schwimmtalente Fabian Burger und Hannah Römmelt bei den süddeutschen Meisterschaften in Freiburg und Wetzlar gut dabei.

Anzeige

FREIBURG/WETZLAR. Bei den süddeutschen Titelkämpfen (Freiburg) und den süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften (Wetzlar) wartete das Schwimmduo Hannah Römmelt und Fabian Burger (jeweils Jg. 2004) von der SSV Raunheim mit guten Resultaten auf.

In Wetzlar zeigte Fabian Burger eine starke Vorstellung und bestätigte seinen gute Form in dieser Saison. Obwohl krankheitsbedingt keine optimale Vorbereitung möglich war, steigerte er seine Bestzeit über 50m Brust deutlich und schlug nacht 32,33 Sekunden mit nur fünf hundertstel Rückstand auf Bronze an. Über 100m wendete das Brusttalent der Sport- und Sängervereinigung auf Platz sechs, aber auf der zweiten Bahn war ihm dann das fehlende Training anzumerken. 1:14,52 Minuten bedeuteten den zwölften Rang.

Bei den „Großen“ in Freiburg lief es auch für Hannah Römmelt ordentlich. Über 50m Schmetterling steigerte sie Saisonbestleistung auf 30,79 Sekunden und kam bis auf ein Zehntel an ihren persönlichen Rekord heran. In der Jahrgangswertung bedeutet dies Platz elf unter 21 Schwimmerinnen. Um sich für die deutsche Meisterschaft in dieser Lage zu qualifizieren, fehlten ihr drei weitere Zehntel. Über 50m Freistil blieb Römmelt mit 28,73 Sekunden zwei Zehntel über ihrer Saisonbestleistung und wurde 21. von 39 Schwimmerinnen.

Beide SSV-Talente werden sich nun intensiv auf die deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin vorbereiten. Während Römmelt über 50m Freistil am Start sein wird, hat sich Burger über 50m Brust für die Titelkämpfe in der Hauptstadt qualifiziert. – Ergebnisse;

Anzeige

Wetzlar, Jg. 2004, 50m Schmetterling: 1. Amelie Zachenhuber (SC Prinz Eugen München) 0::28,36; 2. Lilly Gerth (TSV Bad Saulgau) 0:28,90; 3. Emelie Keier (SC Cannstadt) 0:29,54; 11. H. Römmelt (SSV Raunheim) 0:30,79.

50m Freistil: 1. A. Zachenhuber 0:26,44; 2. Liv Nebe (SSV Ulm) 0:27,54; 3. Jana von den Driesch (SSG Saar) 0:27,54; 21. H. Römmelt 0:28,73.

Freiburg, Jg. 2004, 50m Brust (18 Starter): 1. Mathis Schönung (SG Rheinhessen Mainz) 0:31,84; 2. Nils von Steht (SV Nikar Heidelberg) 0:31,37; 3. Max Mameling (DSW Darmstadt) 0:32,38; 4. F. Burger (SSV Raunheim) 0:32,38.

100m Brust (14): 1. M. Schönung 1:08,22; 2. N. von Steht 1:08,55; 3. Chris Popii (VfS Rödermark) 1:11,18; 12. F. Burger 1:14,52.