Anspacher Gerd Schieder hofft beim Taunus-Cup auf Maximalausbeute

Beim "18. Taunus-Lauf-Cup", der einzigen Laufserie in der Taunus-Region, sind nun vier von fünf Cup-Rennen absolviert. Nur ein Läufer hat bisher alle Rennen seiner...

Anzeige

HOCHTAUNUS. Beim "18. Taunus-Lauf-Cup", der einzigen Laufserie in der Taunus-Region, sind nach den Wertungsläufen in Nieder-Mörlen, Obernhain, dem Abstecher nach Lorsbach in den Maintaunus-Kreis und Schloßborn nun vier von fünf Cup-Rennen absolviert. Es lässt sich nun schon klar voraussagen, wer am Ende in seiner Altersklasse einen Spitzenplatz einnehmen könnte.

Die bis jetzt mögliche Höchstpunktzahl von 88 Zählern (22 Pkt. pro Altersklassen-Sieg) konnte bisher nur ein Läufer auf seinem Konto verbuchen. Gerd Schiefer von der SG Anspach gewann bei den M-70ern alle vier Rennen. Die Tabellenführung in ihren Klassen können aus lokaler Sicht auch drei weitere Taunus-Langstreckler vorweisen. Jochen Nieratschker (Team Tri-Tra-Trulala) aus Neu-Anspach sammelte in der M-40 bisher 78 Zähler. Der vereinslose Wehrheimer Oliver Kühnel kommt in der M-50 auf 77 Punkte und Sören Ebert (TV Obernhain) kann sich in der M-20 über 69 Zähler freuen. Günter Veith (SG Niederlauken) liegt in der M-60 mit 68 Punkten nur drei Zähler hinter dem Führenden zurück und hat noch berechtigte Chancen auf den Seriensieg. Ein ganz knappes Bild bietet sich auch in der M-20. Der Oberurseler Stefan Albert (68 Pkt.) hat sogar nur einen Punkt Rückstand. Aber auch der Wehrheimer Kai Kühnel (Skills 04 Frankfurt) ist als momentan Vierter (64 Pkt.) noch ein Kandidat auf den Titel. Von Platz drei aus haben Hans Vosseler (TV Seulberg/56 Pkt./M-60) sowie Patrick Friederich (Ponyclub Oberursel/55 Pkt./M-50) eine Verbesserung ihrer Tabellen-Platzierung im Visier. In Lauerposition befindet sich in der M-50 auch noch Oliver Ebel (LT Emmershausen/40 Pkt.) als Vierter.

Bei den Frauen gibt es aus lokaler Sicht zwei Tabellenführerinnen. Maria Arbogast (RFC Oberstedten) dürfte mit 84 Zählern der Gesamtsieg in der Altersklasse W-60 kaum mehr zu nehmen sein. In der W-20 kann sich Ruth-Sophia Ebert (TV Obernhain/82 Pkt.) über den "Platz an der Sonne" freuen. Ihr sitzt aber die Oberurselerin Heidemarlen Büttgens (74. Pkt.) dicht im Nacken. Rechnerisch keine Chance mehr zum Eingreifen in dieses Duell hat die Wehrheimerin Marisa Friedrich (bisher 22 Pkt.) als Dritte. Gleiches trifft auf Nicole Langsdorf (FSV Maibach/58 Pkt./2. W-40) zu, die selbst bei einem Sieg im letzten Rennen nicht mehr an die Spitze kommen kann. Luft nach oben besteht jedoch noch bei Cornelia Veith (SG Niederlauken), aktuell die Nummer drei (68 Pkt.) in der Altersklasse W-60.

Aus der Cup-Statistik

Anzeige

Männer M-20: 6. Tim Piscator (TV Schloßborn) 27 Punkte, 7. Jonas Hannes (TV Obernhain) 22, 14. Roan Groh (SG Anspach) 14, 16. Steffen Baumgartl (FSV Maibach) 13, 17. Mathew Pinnington (Wehrheim) 12.

M-30: 11. Alexander Jung (Team Taunus Express) 18 Pkt., 17. Thomas Schlemminger (TV Schloßborn) 13, 19. Christopher Jung (Taunus Power 2000) 11, 23. Sven Pietzonka (Neu-Anspach Kangaroos) 10, 27. Bernd Bender (TV Obernhain) 8.

M-40: 6. Christian Spaich (TSG Oberursel) 22 Pkt., 9. Olaf Wickenhöfer (LG Eder/Adolf Reichwein Schule Neu-Anspach) 20, 12. Luis Miguel Faria da Graca (TV Seulberg) 18, 14. Daniel Rösch (SG Hausen) 17, 24. Frank Peters (DyStar Colors Steinbach) 14, 26. Timo Stärker 13, 32. Tillmann Hosius (beide TV Schloßborn) und Christian Mai (TSG Wehrheim) beide 11, 36. Achim Bender (TSGW) und Axel Magdeburg (Bad Homburg) beide 9, 45. Bernd Bender (TV Obernhain) und Michael Bahmann (FSV Maibach) beide 6, 47. Jürgen Bittmann (TSG Wehrheim) 5.

M-50: 5. Ralph Mohr (TV Schloßborn) 30 Pkt., 10. Thomas Wedi (MTV Kronberg) 20, 13. Jörg Kolass (TSG Wehrheim) 18, 18. Martin Walden (MTV) und Stefan Schmelz (TuS Weilnau) beide 15, 22. Matthias Poppe (TV Schloßborn) 13, 25. Matthias Graf (Oberursel) 12, 32. Jörg Haase (Wehrheim) 10, 36. Tilo Kramer (SG Anspach) 8, 40. Klaus Wermut (TV Seulberg) und Holger Piscator (TV Schloßborn) beide 7, 43. Dirk Hergesell (FSV Maibach) 6, 46. Olaf Born (TSG Wehrheim) 5, 49. Armin Klomann (Seedammbad Bad Homburg) 4, 51. Thomas von Lingen (TC Schloßborn) 4, 57. Markus Jahnel (SG Hausen) 3.

M-60: 7. Hans-Georg Gutbier (Oberursel) und Robert Blum (Platinum Sports/Grävenwiesbach) beide je 20 Pkt., 12. Reinhard Göbel (MTV Kronberg) 17.

Anzeige

Frauen W-20: 7. Vanessa Kirchner 17 Pkt., 9. Tabea Kirchner (beide TV Obernhain) 16, 11. Sabrina Prokasky (TV Schloßborn) 15.

W-30: 10. Heike Dalitz (TV Schloßborn) 18 Pkt., 12. Sandra Grimme (Wehrheim) 17, 15. Jennifer Lange (TVS) 16.

W-40: 6. Heike Roill (TuS Weilrod) 18 Pkt., 10. Natalie Sorochinskaya 17, 14. Juliane Hosius 15, 20. Katharina Trummer (alle TV Schloßborn) 13.

W-50: 13. Christiane Friederich (Ponyclub Oberursel) 16 Pkt., 18. Christiane Wedi (MTV Kronberg) 14, 20. Ricarda Groh (SG Anspach) 13.