Rhein-Neckar Löwen spielen gegen ihren neuen Trainer

Sebastian Hinze kommt mit seiner aktuellen Mannschaft, dem Bergischen HC, zur Stipvisite in die SAP-Arena.

Anzeige

MANNHEIM. Die Rhein-Neckar Löwen treffen im Heimspiel am Sonntag, 16 Uhr, gegen den Bergischen HC auf ihren zukünftigen Trainer: Sebastian Hinze wird in der nächsten Runde Chefcoach der Mannheimer Bundesliga-Handballer. Er würde sicher gerne mit einem Erfolg seiner Mannschaft in der SAP-Arena „Hallo“ sagen.

Beide Teams liegen im hinteren Bereich der Tabelle. Die Mannheimer müssen erneut ersatzgeschwächt antreten. Es fehlen eine Reihe von Stammspielern. Für Nicolas Katsigiannis beginnt die Abschiedstour. Der 39 Jahre alte Torwart gab bekannt, dass er nach Saisonende zum TuS N-Lübbecke wechselt.

Die Gastgeber laufen am „Tag der Vielfalt“ in Sondertrikots auf, auf denen die Spielernummern in Regenbogenfarben aufgetragen sind.