Wie viel Zuschauer dürfen am Sonntag ins Lilien-Stadion?

aus SV Darmstadt 98

Thema folgen
Dürfen bald wieder mehr Fans ins Stadion? Foto: Guido Schiek

Deutschlandweit dürfen wieder mehr Zuschauer in Fußballstadien. Was das für das kommende Spiel von Darmstadt 98 gegen den Hamburger SV bedeutet.

Anzeige

BERLIN / DARMSTADT. Nach einem Beschluss der Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien dürfen deutschlandweit die Stadien und Hallen wieder mit mehr Zuschauern gefüllt werden.

In Darmstadt würde dies bedeuten, dass am Sonntag beim Zweitliga-Spitzenspiel Darmstadt 98 gegen den Hamburger SV rund 6500 Zuschauer kommen dürften. Aktuell liegt die Obergrenze noch bei 1000.

Maximal 30 Prozent Auslastung

Bei überregionalen Großveranstaltungen im Freien dürfen bei einer maximalen Auslastung von 50 Prozent bis zu 10.000 Menschen dabei sein. In Innenräumen liegt die zulässige Auslastung "bei maximal 30 Prozent der jeweiligen Höchstkapazität, jedoch nicht mehr als insgesamt 4000 Zuschauenden", heißt es in dem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Beschluss vom Mittwoch, der für die Bundesländer bindend ist, jeweils aber noch in die Corona-Verordnungen übernommen werden muss. Dies könnte in den nächsten Tagen geschehen und soll so zum Beispiel in Nordrhein-Westfalen auch zeitnah umgesetzt werden.