SV Wehen Wiesbaden bindet Leistungsträger Goppel

Thijmen Goppel (links im Bild) bleibt beim SVWW.

Fußball-Drittligist SVWW verlängert Vertrag mit dem pfeilschnellen Niederländer bis 2025. Zurzeit steht der Stürmer aber den Hessen im Aufstiegsrennen nicht zur Verfügung.

Anzeige

Wiesbaden. Der Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat den Vertrag mit Thijmen Goppel vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Der 26-jährige Niederländer unterzeichnete einen neuen Vertrag bis zum Jahr 2025.

„Thijmen hat seit seinem Wechsel zum SVWW starke Leistungen gezeigt und sich mit seiner Schnelligkeit und kreativen Spielweise zu einem außerordentlich gefährlichen Spieler in der 3. Liga entwickelt“, so Paul Fernie, Sportlicher Leiter beim SVWW. „Er hat in dieser Saison sehr diszipliniert agiert und auch im körperlichen Bereich sowie in seinem Defensivspiel einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Für die Art, wie wir Fußball spielen möchten, ist er mit seinen Stärken enorm wichtig. Wir freuen uns daher sehr über die Vertragsverlängerung mit Thijmen.“

Der pfeilschnelle Flügelspieler war im Juni 2021 vom niederländischen Zweitligisten Roda JC Kerkrade nach Wiesbaden gewechselt und konnte in bislang 48 Pflichtspielen fünf Tore und 13 Assists beisteuern.

Anzeige

Arthroskopie im Knie wegen anhaltender Probleme

Derzeit fehlt Goppel dem SVWW bereits seit Wochen und hat sich auf Grund von anhaltenden muskulären Problemen einer Arthroskopie des Knies unterzogen, wodurch er SVWW-Cheftrainer Markus Kauczinski im Saisonendspurt vorerst nicht zur Verfügung stehen wird. Auch nicht bei der Partie des Tabellenzweiten am Samstag (14 Uhr) beim MSV Duisburg.

„Es macht sehr viel Spaß, für den SVWW zu spielen. Ich habe mich gut eingelebt in Deutschland und fühle mich im Verein sehr wohl, deshalb freue ich mich über die Vertragsverlängerung“, so Thijmen Goppel.