Mainz 05: „Lizenz ohne Auflagen und Einschränkungen“

aus Mainz 05

Thema folgen
Das Wappen des FSV Mainz 05 an der Fassade der Mewa Arena. Archivfoto: Lukas Görlach

Der FSV Mainz 05 hat auch die wirtschaftlichen Hürden für eine weitere Bundesliga-Saison genommen.

Anzeige

MAINZ. Der FSV Mainz 05 hat sich nun auch wirtschaftlich für ein weiteres Jahr in der Fußball-Bundesliga qualifiziert. Wie der Verein mitteilte, erhielt der Club die Lizenz für die Saison 2022/23 ohne Auflagen und Einschränkungen. Da die Mannschaft seit vergangenem Wochenende auch die sportliche Qualifikation sicher hat, steht dem insgesamt 17. Bundesliga-Jahr in der Vereinsgeschichte nichts mehr im Weg.

Die für die beiden Bundesligen zuständige Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte zuvor mitgeteilt, dass keinem der 47 Bewerber – 36 bisherige Erst- und Zweitligisten sowie elf potenzielle Aufsteiger – für die Saison 2022/23 die Spielberechtigung verweigert worden sei. „Die sportliche Qualifikation vorausgesetzt, haben einige Clubs in der kommenden Saison Auflagen zu erfüllen ", hieß es von der DFL. Welche Clubs dies betrifft, teilte die DFL nicht mit. Die 05er gehören aber laut eigener Aussage nicht dazu.