Jetro Willems verstärkt die Abwehr von Eintracht Frankfurt

aus Eintracht Frankfurt

Thema folgen
Im Anflug: Jetro Willems (links) steht vor einem Engagement bei Eintracht Frankfurt: Foto: dpa

Es ist nun offiziell: Linksverteidiger Jetro Willems (23) hat bei Eintracht Frankfurt wie erwartet einen Vertrag bis 2021 unterschrieben.

Anzeige

FRANKFURT. Es ist nun offiziell: Linksverteidiger Jetro Willems (23) hat bei Eintracht Frankfurt wie erwartet einen Vertrag bis 2021 unterschrieben. Das bestätigten die hessischen Bundesliga-Fußballer am Freitag. Über die Ablösesumme vereinbarten die Eintracht und der PSV Eindhoven Stillschweigen, dem Vernehmen nach sollen die Adlerträger aber rund sechs Millionen Euro für den 22-maligen niederländischen Nationalspieler zahlen.

"Wir sind sehr froh, dass der Transfer geklappt hat. Dass es sich nach dem Medizincheck etwas hingezögert hat, war Kleinigkeiten geschuldet - das kommt vor und war alles andere als dramatisch", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. Der 23 Jahre alte Willems hatte bereits am Montag die Untersuchungen in Frankfurt absolviert, zuletzt hatte es aber angeblich noch Diskussionen über die Zahlungsmodalitäten gegeben.

"Ich wollte unbedingt zu einem Verein wechseln, der mir eine gute Perspektive bietet und bei dem ich regelmäßig spielen kann", teilte Willems mit. Der Abwehrspieler, der in die Fußstapfen des zum FC Schalke 04 abgewanderten Bastian Oczipka treten soll, wird am Samstag erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren und am Montag mit ins Trainingslager nach Gais in Südtirol (bis 31. Juli) reisen.

Anzeige