Martinovics Dreierpack reicht SV Waldhof nicht zum Sieg

Mannheimer erreichen trotz zweimaliger Führung nur ein 3:3 gegen den VfL Osnabrück.

Anzeige

MANNHEIM. Das war eine kurzweilige Begegnung: Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim trotzte am Sonntag vor 8413 Zuschauern dem Aufstiegsaspiranten und Tabellenzweiten VfL Osnabrück ein 3:3 (2:1) ab. Überragend bei den Waldhöfern: Angreifer Dominik Martinovic, der alle drei Tore erzielte.

Beim SVW kehrte Torwart Timo Königsmann ins Gehäuse zurück. Neu in der Startelf waren auch Jasper Verlaat, Hamza Saghiri und Patrick Boyamba. Osnabrück hatte den besseren Start. Aaron Opokus traf den Pfosten (8.). Danach neutralisierten sich beide Teams, doch nach einer knappen halben Stunde traf Kunze zum 1:0 (29.) für Osnabrück. Nur sieben Minuten nach dem Gegentreffer schickte Boyamba Martinovic steil, der zum 1:1 (36.) traf. Und es kam noch besser. Boyamba wurde von VfL-Schlussmann Philipp Kühn gelegt. Den Foulelfmeter verwandelte Martinovic sicher zum 2:1 (44.).

Nach dem Seitenwechsel machte der SVW Druck, doch Osnabrück kam zum Ausgleich: Bu-Muaka Simakala traf (65.). Die Partie war danach offen. Dann beging Kühn das nächste Foul im eigenen Sechzehner. Diesmal holte der VfL-Keeper Gilian Jurcher von den Beinen. Erneut trat Martinovic an und schoss ein zum 3:2 (76.). Aber die Freude hielt nicht lange. Marcel Seegert wollte klären, doch das ging nach hinten los. Er drosch den Ball ins eigene Netz – 3:3 (82.). Dabei blieb es.

„Wenn man drei Tore zu Hause erzielt, muss man eigentlich gewinnen. Das ärgert uns“, sagte Torjäger Martinovic, der seinen ersten Dreierpack in der Dritten Bundesliga erzielte.

Anzeige

SV Waldhof: Königsmann – Sommer, Seegert, Verlaat, Donkor – Höger, Saghiri (66. Wagner), Costly (71. Jurcher), Boyamba, Schnatterer (86. Gohlke) – Martinovic.

Tore: 0:1 Kunze (29.), 1:1 Martinovic (36.), 2:1 Martinovic (Foulelfmeter, 42.), 2:2 Simakala (65.), 3:2 Martinovic (Foulelfmeter, 76.), 3:3 Seegert (Eigentor, 82.). – Schiedsrichter: Hempel (Großnaundorf). – Zuschauer: 8413. – Beste Spieler: Martinovic/Simakala.