Page 7

20170531_Dachmarke_VRM

Für Kinder, Stadtmenschen und Heimatverbundene: Komplizierte Sachen so erklären, dass sie kinderleicht zu verstehen sind – dafür steht das Zeitungsmonster Kruschel. Seinen Namen trägt auch eine Zeitung, die extra für Kinder gemacht ist und jede Woche auf 12 Seiten spannenden Lesestoff für die Sieben- bis Elfjährigen bietet. Kruschel gibt’s übrigens auch „live“: Als Walking Act ist Kruschel bei Kinderfesten und Veranstaltungen in Wer in den Tageszeitungen und Anzeigenblättern der VRM werben will, ist bei den rund 70 Mediaberatern der Rhein Main Presse Werbevermarktung richtig. Anzeigen, Prospekte und Beilagen werden fachmännisch realisiert und auf die Zielgruppe abgestimmt – egal, ob es um die Präsentation der Firma, um Events und Sonderangebote oder um Immobilien- oder Stellenanzeigen geht. Passende der ganzen Region unterwegs. In den Magazinen „Unser Rheingau“ und „Unser Rheinhessen“ ist so ziemlich crossmediale oder rein digitale Werbemöglichkeiten zur Erreichung spezifischer Kommunikationsziele alles Thema, was Rheinhessen und den Wenn’s geschäftlich wird … runden das umfassende Kundenangebot ab. Rheingau ausmacht. Die Redaktion stöbert in der Vergangenheit, berichtet von Land und Leuten, nimmt die Leser mit auf kulinarische Streifzüge und hat Tipps für die Freizeitgestaltung parat. Das historische Magazin „Unsere Geschichte“ ist längst nicht nur was für Nostalgiker – es lädt zur Zeitreise in die Vergangenheit. Jede Ausgabe legt den Fokus auf andere Epochen. Menschen, die urbanes Lebensgefühl schätzen, seien die Stadtmagazine der VRM empfohlen: Der Sensor ist ein kostenloses, monatliches Magazin, das in einer Mainzer und einer Wiesbadener Ausgabe erscheint. Stadtgeschehen, Trends und Menschen werden hintergründig, bildstark, oft auch mit einem Schuss Humor garniert, porträtiert. Das Pendant in Darmstadt ist das P Stadtkulturmagazin. Im DIN-A5-Format serviert „P“ unverbrauchte redaktionelle Beiträge, einen umfangreichen Veranstaltungskalender und sieht sich als Kulturplattform. Wer im Wiesbadener Westend wohnt, wird um die Stadtteilzeitung Mensch! Westend nicht herumkommen. 18.000 Menschen aus über 100 Ländern leben in dem multikulturellen Stadtteil – was dort Gesprächsthema ist, wo gefeiert wird und vieles mehr gibt’s monatlich in Mensch! Westend. Und wer gerne ausgeht, wandert oder Kulinarik genießt, greift jeden Freitag zu pepper, dem Veranstaltungsmagazin für das Geschehen im südwestlichen Rhein-Main-Gebiet rund um Mainz, Wiesbaden und Darmstadt. Im Netzwerk erfolgreich Die Sommerabende der Wirtschaft in Mainz und Wiesbaden haben sich seit 2010 als feste Veranstaltungsreihe der VRM in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern etabliert. Jährlich kommen insgesamt etwa 2.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Medien zusammen. Beteiligungen Von Print über Online bis hin zum Hörfunk – die VRM hält Beteiligungen an verschiedenen Medien und anderen Unternehmen. über 6.300 Zusteller Kontakt: 0 61 31 / 48-51 10, marke@vrm.de Impressum Verlag: VRM GmbH & Co. KG, Erich-Dombrowski-Straße 2, 55127 Mainz, (zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum genannten Verantwortlichen), Postfach 3120, 55021 Mainz, Tel. (06131) 4830; Fax (06131) 48 58 68, AG Mainz HRA 0535, phG: VRM Verwaltungs-GmbH. Geschäftsführung: Hans Georg Schnücker (Sprecher), Dr. Jörn W. Röper Druck: Druckzentrum Rhein Main GmbH & Co. KG, Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim. Zahlen: Verlagsangaben Tägliche Leser: ma 2017 Tageszeitungen Unique User: ma 2017 Internet 01 VRM engagiert sich Lesen ist eine Schlüsselkompetenz für den schulischen und beruflichen Erfolg junger Menschen. Die VRM Leseprojekte begleiten junge Menschen aus der Region von Anfang an - von der Grundschule bis zur Berufsausbildung. Gemeinsam mit Wirtschaftspartnern aus der Region fördert VRM das Lesen und unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei der Vermittlung von Lese- und Medienkompetenz. Die aktuellen VRM Leseprojekte sind: • Kruschel – Deine Zeitung • Schüler lesen Zeitung • Zeitung lesen macht Azubis fit (Rheinland Pfalz) • Zeitung und Ausbildung in Hessen Die VRM Leseprojekte „Zeitung lesen macht Azubis fit“ und „Zeitung und Ausbildung in Hessen“ richten sich an Auszubildende und Ausbildungsbetriebe aller Branchen in Rheinland-Pfalz und Hessen. Soziale Verantwortung übernimmt die VRM mit ihren traditionsreichen Hilfsprojekten: Seit 1992 widmet sich die Benefizaktion „Leser helfen“ der Allgemeinen Zeitung und Wormser Zeitung jährlich von November bis Januar vielfältigen Projekten in der Region. In der hessischen Landeshauptstadt heißt das Pendant „ihnen leuchtet ein Licht“. Seit über 60 Jahren werden vom Wiesbadener Kurier Bedürftige im Verbreitungsgebiet bedacht. „ihnen leuchtet ein Licht“ gilt somit als älteste Benefizaktion einer Tageszeitung in Deutschland. In Darmstadt und Südhessen werden soziale Projekte mit „Echo hilft!“ unterstützt.


20170531_Dachmarke_VRM
To see the actual publication please follow the link above