Stehsatz RMP-EM SV Mainz-Seite 6-Mainz

20170530_Countdown

WO KANN ICH MICH INFORMIEREN? Einblicke gewinnen: Messen, Praktika, Internet und mehr Was für eine Auswahl: Rund 350 anerkannte Ausbildungsberufe und mehr als 18 000 verschieden Studiengänge gibt es allein in Deutschland, dazu kommen viele weitere im Ausland. Wie aber sollst du angesichts dieser Bandbreite in der Lage sein, eine Entscheidung für deine Zukunft zu treffen? Am besten ist es da, wenn du dich umfassend informierst, um eine fundierte Grundlage für deine Entscheidung zu haben. Doch wie? Hier werden dir einige Möglichkeiten aufgezeigt. Internet Im Netz findest du eine schier unerschöpfliche Fülle an Informationen zu den verschiedenen Berufsbildern und Studiengängen. Viele Seiten bieten auch Informationen dazu, welche Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten in dem gewählten Beruf später möglich sind. Außerdem gibt es die Chance, über bestimmte Portale eigene Neigungen zu ermitteln. Eines davon, den „Beruf- O-Mat“, findest du unter www.ausbildungsmessewiesbaden. de. Auch das Arbeitsamt informiert über Berufsbilder und die Voraussetzungen, die du jeweils mitbringen solltest. Passende Websites und APPs findest du im Extrakasten auf dieser Seite. Berufsinformationsmessen In vielen Städten und Regionen finden regelmäßig Messen statt, die Gelegenheit bieten, mit Vertretern von Firmen und auch Hochschulen in Kontakt zu kommen und sich vor Ort über die jeweiligen Berufe oder Studiengänge zu informieren. Ein- oder zweitägig bieten sie dir gute Einblicke in verschiedenste Berufsbilder und ermöglichen dir direkte Kontakte zu jungen Auszubildenden oder auch „alten Hasen“ im jeweiligen Beruf. Außerdem sind oft viele der sogenannten „Entscheider“ auf den Messen vertreten, also Menschen, die bei der Einstellung von Auszubildenden Verantwortung haben. Durch den direkten Kontakt können sie auch einen ersten Eindruck von dir gewinnen. Auf vielen Messen kannst du direkt vor Ort ein Praktikum vereinbaren. Darüber hinaus halten diese Messen auch für deine Eltern viele wichtige Informationen bereit. Die Termine der Berufsmessen aus der Region findest du auf Seite 33 in diesem Heft. Infotage an den Hochschulen Um dich dem Thema Studium zu nähern, kannst du unter anderem Infotage an den Hochschulen nutzen. Dabei lernst du nicht nur die Räumlichkeiten und die Studierenden kennen, sondern erfährst auch jede Menge darüber, was du an der jeweiligen Hochschule studieren kannst und welche Vorkenntnisse du mitbringen solltest. Oftmals gibt es Probevorlesungen oder Studierende berichten über ihre Erfahrungen an der Hochschule. Über mögliche Termine informierst du dich am besten direkt bei der Hochschule, die dich interessiert. Praktikum und Ferienjob Der spannendste Weg für dich, einen interessanten Beruf hautnah kennenzulernen, ist ein Praktikum. Viele Firmen nehmen gerne Praktikanten an – schließlich sind sie immer wieder auf der Suche nach potenziellen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Auch ein Ferienjob kann dir tolle Einblicke verschaffen. Denn oft machst du dir von einem bestimmten Beruf eine Vorstellung, die nicht unbedingt mit der Realität übereinstimmt. Das lässt sich im Rahmen von Praktika oder Jobs überprüfen. WEITERFÜHRENDE LINKS Internet www.berufenet.arbeitsagentur.de www.planet-berufe.de www.azubiyo.de www.studienwahl.de www.praktikant24.de APPs berufe.tv ihk-Lehrstellenbörse 6 Illustration: Julien Eichinger


20170530_Countdown
To see the actual publication please follow the link above