Stehsatz RMP-EM SV Mainz-Seite 34-Mainz

20170530_Countdown

KREATIVE PAUSE Lebenserfahrung sammeln: Freiwilliges Soziales J Nach dem Schulabschluss möchtest du vielleicht erst herausfinden, wohin du dich beruflich wenden möchtest. Oder du hast Lust dazu, die Welt kennenzulernen. Es bieten sich viele Möglichkeiten, die Zeit vor dem Einstieg ins Studium oder in den Beruf sinnvoll zu füllen. Dabei kannst du dich in deiner Umgebung oder im Ausland neuen Herausforderungen stellen, Praxiserfahrungen sammeln und interessanten Menschen begegnen. Freiwilliges Jahr (FSJ/FÖJ) Freiwillige Jahre bieten dir vom 16. bis zum 26. beziehungsweise 27. Lebensjahr die Möglichkeit, im sozialen oder ökologischen Bereich tätig zu werden. Außerdem kannst du dich auch in der Denkmalpflege engagieren. Das Freiwillige Jahr dauert meistens 12 Monate, kann aber auch auf 6 Monate verkürzt oder auf 18 Monate verlängert werden. Denkbare Einsatzstellen sind im sozialen Bereich Kinder- oder Altenheime, Schulen, Krankenhäuser oder Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Wenn du dich ökologisch engagierst, kannst du unter anderem bei Umweltschutzverbänden tätig werden. In der Denkmalpflege gibt es beispielsweise Einsatzstellen in Handwerksbetrieben, Planungsbüros oder bei Behörden. Wenn du ein Freiwilliges Jahr machst, bekommst du ein Taschengeld, hast Anspruch auf geregelten Urlaub sowie auf Verpflegung oder den finanziellen Ausgleich dafür. Dein Anspruch auf Kindergeld bleibt bestehen und du bist sozialversichert. Info: www.pro-fsj.de; www.foej.de, www.ijgd.de Bundesfreiwilligendienst Am Bundesfreiwillligendienst können Menschen jedes Alters teilnehmen. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von sozialen Einrichtungen über den Umwelt- und Naturschutz bis zum Zivil- und Katastrophenschutz. Auch hier gibt es ein Taschengeld, Verpflegung und die soziale Absicherung. Die Dauer liegt zwischen 6 und 24 Monaten. Wenn du älter als 27 Jahre, alleinerziehend bist oder eine Behinderung hast, kannst du einen Bundesfreiwilligendienst auch in Teilzeit absolvieren. Info: www.bundesfreiwilligendienst.de Weltwärts und kulturweit Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst weltwärts wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) gefördert. Du hast dadurch zwischen 18 und 28 Jahren die Chance, dich 6 bis 24 34


20170530_Countdown
To see the actual publication please follow the link above