Riwwelmaddhes

Darmstädter Mundart-Kolumne von Günter Körner

Der Riwwelmaddhes

Seit mehr als vier Jahrzehnten bringt Mundart-Enthusiast Günter Körner den ECHO-Lesern mit seinen Glossen den Darmstädter Dialekt nahe, erinnert sie an Wörter, die sie vielleicht das letzte Mal aus dem Mund ihrer Großeltern gehört haben. Zum ersten Mal hat es im ECHO 1978 „geriwwelt“: Am 18. November erschien die erste „Riwwelmaddhes“-Glosse, der noch rund 1000 weitere folgen sollten.

Günter Körner wählte „Riwwelmaddhes“ als Künstlernamen – das trutzige Denkmal des gleichnamigen bärtigen Kriegers mit gehörntem Helm steht seit 1902 im Herrngarten. Die Ideen für seine Kolumnen sammelt Körner rund um Darmstadt. Kleiner Tipp: Die Riwwelmaddhes-Kolumnen sollten laut gelesen werden!

Weitere Inhalte

Beliebte Schwerpunkte

SV Darmstadt 98

Jetzt lesen
Thema folgen

Krieg in der Ukraine

Jetzt lesen
Thema folgen

Blaulicht

Hier alles zum Thema Blaulicht

Jetzt lesen
Thema folgen

Der Fall Sammy Baker

Im Sommer 2020 ist der Wetzlarer Influencer Sammy Baker in Amsterdam von Polizisten erschossen worden. Die Anteilnahme war groß. Seine Mutter geht juristisch in dem Fall vor.

Jetzt lesen
Thema folgen

Oma Ute kocht

Ute Haufe aus Bad Kreuznach gibt auf ihrem Instagram-Kanal "Oma Ute kocht" und hier auf unseren Portalen Tipps aus Küche und Garten.

Jetzt lesen
Thema folgen

Wandern in Südhessen

Die schönsten Wanderungen durch Südhessen

Jetzt lesen
Thema folgen

Darmstadts hässlichste Orte

Die zehn hässlichsten Orte in Darmstadt

Jetzt lesen
Thema folgen

Die EAB und die Wärmekrise

Ein defektes Fernwärmenetz hat EAB-Kunden in Wetzlar monatelang in Atem gehalten – und im Winter frieren lassen. Auch in Alsfeld gibt es Opfer des insolventen Versorgers.

Jetzt lesen
Thema folgen
Beilagen
Anzeige
Mittwoch, 25.01.2023 SC-Media-Saturn Deutschland GmbH

Mittwoch, 25.01.2023

Beilage ansehen
Anzeige
Dienstag, 24.01.2023 Kempf Möbel GmbH

Dienstag, 24.01.2023

Beilage ansehen