Paris Hilton ist Mutter geworden

Paris Hilton

Paris Hilton selbst hatte zuletzt wiederholt ihren Kinderwunsch mit Partner Carter Reum thematisiert. Nun ist der Wunsch in Erfüllung gegangen.

Anzeige

Los Angeles (dpa) - . US-Realitystar Paris Hilton und ihr Mann Carter Reum sind kürzlich per Leihmutterschaft Eltern eines Sohnes geworden. Dies bestätigte die Hotelerbin dem US-Magazin „People“ am Dienstag (Ortszeit). „Wir sind so aufgeregt, gemeinsam unsere Familie zu starten und unsere Herzen explodieren vor Liebe für unseren Baby-Jungen“, sagte die 41-Jährige dem Magazin. Wann genau das Baby auf die Welt kam, wurde nicht bekannt.

Hilton hatte in jüngerer Vergangenheit selbst wiederholt ihren Kinderwunsch mit Partner Reum thematisiert. Im Dezember erklärte sie, dass sie sich während des pandemiebedingten Lockdowns Eizellen habe entnehmen lassen. Hilton und Reum hatten im November 2021 geheiratet. Leihmutterschaft, bei der eine andere Frau das biologische Kind eines Paares austrägt, ist in Deutschland aus ethischen Gründen verboten.