Folge 129 von Station 64: Was passiert nach einem Waldbrand?

In Münster haben die Einsatzkräfte lange gegen den Brand gekämpft. Doch was passiert mit dem Wald, wenn das Feuer aus ist. Foto: dpa/ Boris Roessler

In Südhessen gab es dieses Jahr viele Waldbrände. Erst kürzlich konnte das Feuer bei Münster gelöscht werden. Doch was machen Forstamt und Natur eigentlich, sobald die...

Anzeige

SÜDHESSEN. In großen Teilen Deutschlands brennen in diesem heißen und trockenen Sommer Wälder und Felder. Auch in Südhessen müssen die Feuerwehren immer wieder ausrücken, um zu löschen. Bei Münster im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben Mitte August gleich mehrere Wehren gut eine Woche gegen einen Waldbrand gekämpft, bis dieser endlich gelöscht war.

Während man bei einem solchen Einsatz immer viel über die Arbeit der Feuerwehren und die Löschung des Brandes hört, weiß man oft nicht, wie es nach dem Feuer für den Wald weitergeht. Kann er sich selbst regenerieren oder muss der Mensch eingreifen? Und was kostet es, wenn der Mensch eingreifen muss?

Anzeige

Im Echo-Podcast Station 64 gehen die Volontäre Felix Gömöry und Tatjana Döbert diesen und weiteren Fragen nach und wollen herausfinden, wie es für den Wald weitergeht. Dazu sprechen sie mit Sebastian Vocilka, Leiter des Forstamts Dieburg. Er erklärt die Möglichkeiten, wie man nach einem Waldbrand vorgehen kann und wie schnell der Wald per Gesetz nach einem Feuer wieder zurückkehren muss.

Außerdem kommt Christian Storm zu Wort, Biologe an der TU Darmstadt und Vorsitzender des Darmstädter Naturschutzbeirats. Er erzählt im Podcast, was für negative, aber auch positive Folgen so ein Waldbrand mit sich bringt und wie sehr sich die Natur selbst regenerieren kann.

Station 64 – Hört dort, wo eure Podcasts zuhause sind

Unseren regionalen Podcast Station 64 findet Ihr auf allen üblichen Audio-Plattformen. Alle Folgen von „Station 64“ findet ihr in unserem Dossier. Mac-, iPhone- oder iPad-Nutzer können den Podcast bei „Apple Podcasts“ abonnieren. Auch auf „Spotify“ sowie im ECHO-YouTube-Channel gibt es die neuen Folgen von „Station 64“. Wer den Podcast als Teil seiner täglichen Nachrichtenzusammenfassung hören möchte, findet den Skill für Alexa hier. Außerdem ist der Podcast bei den Anbietern „Deezer“ und „Podimo“ zu finden. Auch Samsung-Nutzer können unsere Podcasts über den kostenlosen und vorinstallierten Dienst Samsung Free auf ihrem Smartphone hören. Sie können Samsung Free aufrufen, indem Sie auf dem Startbildschirm von links nach rechts wischen oder die App starten. Suchen Sie dazu im Bereich „Listen“ einfach Ihren VRM-Lieblings-Podcast und erstellen sich eine persönliche Playlist.