Rot-Weiß-Steinbach zeichnet treue Mitwirkende aus

Mit dem Treueorden des Carneval-Clubs Rot-Weiß Steinbach für fünfmaliges und elfmaliges Mitmachen wurden diese kleinen und großen Mitwirkenden geehrt.Foto: Gerd Waßner  Foto: Gerd Waßner

Beim bunten Nachmittag des Carneval-Clubs Rot-Weiß Steinbach am Sonntag – es war bereits die vierte Veranstaltung dieser Art in Folge – nahm Sitzungspräsident Thomas Kurz...

Anzeige

STEINBACH. Beim bunten Nachmittag des Carneval-Clubs Rot-Weiß Steinbach am Sonntag – es war bereits die vierte Veranstaltung dieser Art in Folge – nahm Sitzungspräsident Thomas Kurz die Gelegenheit wahr, einige langjährige Mitwirkende mit der Überreichung des Treueordens des Carneval-Clubs zu ehren.

Seit fünf Jahren sind dabei Michael Gärtner, Lennart Trumpfheller, Finn Kollmer, Christian Schmitz und Stefan Schäfer. Seit elf Jahren aktiv sind Gabi Beier, Lara Bohmanns, Peter Fleck, Ingrid Stier, Steffen Viersch, Klaus-Dieter Viersch und Gerhard Wolff. Unter den Besuchern konnte der Sitzungspräsident besonders jeweils eine Abordnung aus Linsengericht und aus Mossautal begrüßen.

Letztmals wird das gut viereinhalbstündige Programm am kommenden Freitag, 24. Februar, ab 19.33 Uhr im Bürgerhaus in Steinbach geboten. Die Karten dazu sind allerdings bereits vergriffen.

Auf eine Neuerung macht der Carneval-Club Rot-Weiß Steinbach außerdem aufmerksam. Anstatt wie seither üblich am Fastnachtsdienstag ist das Erbsensuppenessen in diesem Jahr bereits am Rosenmontag, 27. Februar, ab 11.11 Uhr angesetzt. Und auch die Kinderfastnacht wird am Rosenmontag ab 14.11 Uhr im Bürgerhaus gefeiert.

Anzeige

Von Gerd Waßner