Unwetterwarnung: Gewitter ziehen über die Region

03.06.2019, Niedersachsen, Laatzen: Eine Unwetterfront zieht über die südliche Region Hannovers hinweg, als ein Blitz in Laatzen einschlägt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Am Freitag kann es zu heftigen Gewittern kommen. Für den Odenwaldkreis hat der Deutsche Wetterdienst explizit gewarnt - die Warnung dann allerdings zurückgezogen.

Anzeige

ODENWALDKREIS. Im gesamten Rhein-Main-Gebiet kann es ab Freitagvormittag zu Unwettern kommen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor örtlich schweren Gewittern mit Starkregen, Hagel und Sturmböen bis zu 85 km/h. Gebietsweise kann es auch zu heftigem mehrstündigen Starkregen mit bis zu 60 Liter Niederschlag pro Quadratmeter kommen.

Am Freitagmittag hat der Deutsche Wetterdienst insbesondere im Odenwaldkreis vor schweren Gewittern (Stufe 3 und 4) gewarnt. Kurze Zeit später wurde diese Warnung allerdings zurückgenommen. Stattdessen wurde eine Warnung für den Neckar-Odenwald-Kreis ausgesprochen.

Anzeige

Von Mara Pitz und Max Schirp