(fng). Eine neue Staffel des Otzberger Gospelprojekts mit dem Chorleiter Klaus Vetter startet im Frühjahr. Doch schon jetzt wird geprobt. Erstes Treffen ist am Sonntag, 2....

Anzeige

HERING-HASSENROTH. Eine neue Staffel des Otzberger Gospelprojekts mit dem Chorleiter Klaus Vetter startet im Frühjahr. Doch schon jetzt wird geprobt. Erstes Treffen ist am Sonntag, 2. April, um 20 Uhr im evangelischen Pfarrhaus in Hering (Zum Bergfried 4). Dort werden auch die folgenden Proben sein, wie es in einer Mitteilung der Organisatoren heißt. Der Probenauftakt ist zugleich Gelegenheit für die Sänger, weitere Termine festzulegen, heißt es weiter.

Das Projekt erstreckt sich über mehrere Wochen und schließt traditionell mit einem Auftritt am Pfingstmontag, 5. Juni ab. Anlass ist der Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Hering-Hassenroth in der Waldkapelle an der Freizeitanlage bei Hering.

Weitere Informationen für interessierte Sängerinnen und Sänger gibt es bei Pfarrer Alfred Schwebel im Heringer Pfarramt. Erreichbar ist er unter 06162-7 22 05. Voranmeldungen sind nicht erforderlich, heißt es abschließend in der Mitteilung.