Bürgermeister Kretschmann besichtigt die Recalo GmbH in Goddelau

Ortstermin bei Firma Recalo in Goddelau. Das Foto von der Betriebsbesichtigung zeigt Geschäftsführer Daniel van der Vorst (links), Bürgermeister Marcus Kretschmann und Geschäftsführer Arash Ranjbar (rechts). Foto: Stadt Riedstadt

Die Firma bietet Dienstleistungen im Asset- und Ladungsträger-Management sowie Logistikdienstleistungen für Unternehmen, deren Waren, die schnell umgeschlagen werden müssen.

Anzeige

GODDELAU. (ute). Bürgermeister Marcus Kretschmann (CDU) hat kürzlich im Gewerbegebiet Südwest die neue Niederlassung der Recalo GmbH in der Römerstraße besucht. Die Firma hat dort Teile des ehemaligen Hochregallagers der Firma Götz-Gebäck erworben. Schon aus der Ferne ist das Firmenlogo sichtbar und zeigt, dass an dem Standort viele Vorbereitungsmaßnahmen für den Geschäftsbetrieb bereits abgeschlossen sind.

Der Fokus der Recalo GmbH, die ihren Stammsitz in Hannover hat, liegt auf Handel, Vermietung, Verkauf und Bündelung von Mehrwegladungsträgern, die für den Transport von Rohstoffen oder Teil- und Fertigprodukten eingesetzt werden können – unabhängig von deren Aggregatzustand. Der Betrieb stellt die passenden Mehrwegladungsträger zur Verfügung und berücksichtigt alle Aspekte, die eine moderne und nachhaltige Behälterlogistik braucht.

Das junge Unternehmen hat ambitionierte Ziele, die auf den Erfahrungen und Branchenkenntnissen der Gründer basieren, die in mehr als 15 Jahren Poolinggeschäft kontinuierlich auf- und ausgebaut wurden. Der künftige Unternehmenserfolg soll durch neu entwickelte Ladungsträger, transparentes Management der Warenströme mit Nutzung moderner Technologien sowie den modularen Aufbau der Dienstleistungspakete erreicht werden. Zielkunden der Recalo GmbH sind führende Hersteller von Waren, die schnell umgeschlagen werden müssen, etwa Lebensmittelhersteller, die im hygienerelevanten Bereich agieren.

Anzeige

„Verpackungen für Körperpflege- und Kosmetikprodukte, die sie in jeder Drogerie finden, Frischfleischverpackungen im Kühlregal sind klassische Produkte, die in Mehrwegladungsträgern transportiert werden“, erläuterte der Gastgeber des Ortstermins, Daniel van der Vorst. In diesem Marktumfeld positioniert sich die Recalo GmbH als Logistik- und Full-Service-Dienstleister und beliefert ab dem zweiten Quartal 2019 seine Kunden europaweit vom Standort in Riedstadt aus.

„Wir haben uns viele Immobilien im Großraum Frankfurt und Darmstadt angeschaut und viel Zeit investiert. Wir sind sehr froh, dass sich dieser Aufwand am Ende ausgezahlt hat und wir mit dem Objekt in Goddelau eine Immobilie erwerben konnten, die perfekt zu unseren Anforderungen passt“, bekräftigte Geschäftsführer Arash Ranjbar.

Der Bürgermeister zeigte sich beeindruckt von der Begeisterung der Inhaber für das Gesamtkonzept, die Transport-, Lager- und Verpackungslogistik möglichst effizient und umweltfreundlich zu gestalten.