Taizé-Gebet in Walldorf

(kpa). Die evangelische Kirchengemeinde Walldorf lädt für Freitag, 8. Juli, zum nächsten Taizé-Gebet ein. Beim Taizé-Gebet handelt es sich um eine musikalisch-meditative...

Anzeige

WALLDORF. (kpa). Die evangelische Kirchengemeinde Walldorf lädt für Freitag, 8. Juli, zum nächsten Taizé-Gebet ein. Beim Taizé-Gebet handelt es sich um eine musikalisch-meditative Andacht, bei der leicht zu lernende mehrstimmige Lieder gesungen werden. Die Andacht beginnt um 19 Uhr in der Neuen Evangelischen Kirche Walldorf, Ludwigstraße 64, und dauert eine Stunde. Bereits um 18 Uhr übt Kantorin Anna Myasoedova die mehrstimmigen Taizé-Lieder mit denen, die möchten, kurz ein. Die Lieder, die mehrfach wiederholt werden, dienen dem meditativen Gebet. Neben einer kurzen Bibellesung kennzeichnet eine Schweigephase und gemeinsames Gebet diese Andachtsform. Eine Predigt gibt es nicht. Gestaltet wird das Taizé-Gebet von Pfarrer Jochen Mühl und Kantorin Anna Myasoedova. Weitere Informationen gibt es bei Pfarrer Jochen Mühl, Telefon 06105-946256.