Bischofsheim: Trickdiebe erbeuten Schmuck und Bargeld

Polizei; Auto; Blaulicht; Schild; Einsatz

Geld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro haben Trickdiebe von einem Seniorenpaar in Bischofsheim gestohlen.

Anzeige

BISCHOFSHEIM. Bei einem Trickdiebstahl haben Kriminelle am Montagvormittag in Bischofsheim Schmuck und Bargeld erbeutet. Nach Angaben der Polizei klingelten die bislang unbekannten Täter bei einem Seniorenpaar im Wingertspfad, gaben sich als Mitarbeiter der Telekom aus und wollten angeblich eine Verteilerbox wechseln.

Wie die Polizei vermutet, nutzte einer der Täter die Ablenkung, während das Ehepaar im Keller nach der Verteilerdose suchte, um das Haus zu durchsuchen. Erst als das Duo das Haus schon verlassen hatte, bemerkte das Ehepaar, dass Geld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro fehlten.

Ein Täter war laut Polizei circa 1,90 Meter groß, etwa 30 Jahre alt und hatte dunkle, kurze Haare. Bekleidet war er mit einem dunklen Anzug. Sein Komplize war mit 1,80 Meter Größe etwas kleiner, ungefähr gleichalt und hatte eine kräftige Statur. Er trug eine beige Latzhose. Laut Aussage des Ehepaars hatten beide ein "deutsches Aussehen" und keinen Akzent. Zeugen werden gebeten, sich unter der 06142-6960 bei der Polizei zu melden.