B43 zwischen Gustavsburg und Bischofsheim nur einspurig

An der Bahnüberführung müssen Brückenlager ausgetauscht werden, erklärt die DB Netz AG, warum die Baustelle so kurzfristig eingerichtet wird.

Anzeige

MAINSPITZE. (red). Die Deutsche Bahn (DB) muss kurzfristig Brückenlager an der Eisenbahnüberführung über die Bundesstraße 43 zwischen Gustavsburg und Bischofsheim auswechseln. Darauf macht die Bahn in einer Pressemitteilung aufmerksam. Die Arbeiten seien als Sofortmaßnahme notwendig, damit die Bahnstrecke zwischen Bischofsheim und Wiesbaden weiter befahren werden kann und haben bereits begonnen, heißt es in der Mitteilung der DB Netz AG.

Aus diesem Grund komme es kurzfristig zu Einschränkungen im Straßenverkehr, im Zeitraum von Samstag 26. November, bis voraussichtlich 6. Januar 2023 auf der Bundesstraße 43 zwischen den Anschlussstellen zur Mainzer Straße und zur Autobahn 671. Es wird laut DB Netz AG eine Einbahnregelung eingerichtet, die nur den Verkehr in Richtung Gustavsburg zulässt. Die Umleitung für den stadtauswärts fließenden Verkehr wird ausgeschildert und über die Mainzer Straße geleitet, erläutert DB Netz.

In Gustavsburg, so das Unternehmen der Deutschen Bahn weiter, treffe nun die geplante Maßnahme des Neubaus der Personenunterführung auf die notwendige Sofortmaßnahme am Brückenlager. Die DB habe die Arbeiten jedoch so aufeinander abgestimmt, dass die geringstmögliche Beeinflussung für die Bürger entsteht. Die DB bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen und die kurzfristig eingerichteten Umleitungen.