Die erste Seeheimer Nachtausgabe

36 Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen beteiligen sich heute, Freitag, 13. April, zwischen 18 und 22 Uhr an der ersten langen Einkaufsnacht in Seeheim. Die „1....

Anzeige

SEEHEIM-JUGENHEIM. 36 Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen beteiligen sich heute, Freitag, 13. April, zwischen 18 und 22 Uhr an der ersten langen Einkaufsnacht in Seeheim. Die „1. Seeheimer Nachtausgabe“ erstreckt sich vom historischen Ortskern rund um die Bergstraße bis zum Grundweg im Westen Seeheims. Es gibt ein Rahmenprogramm mit Livemusik und Angeboten für Kinder, Rabattaktionen, ein Gewinnspiel und Modepräsentationen. Eine After-Work-Party soll zusätzlich Besucher anlocken.

Die Aktion wurde über ein halbes Jahr lang gemeinsam vom Gewerbeverein Seeheim und der Wirtschaftsförderung der Gemeinde konzipiert und organisiert. Die erste lange Einkaufsnacht folgt auf den bisherigen „Seeheimer Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag“.

Fast alle Ladeninhaber machen mit

Seeheims Gewerbevereinsvorsitzender Giulio Mollo ist zuversichtlich. Von den 70 Mitgliedern des Gewerbevereins – darunter nicht nur Einzelhändler – machen „fast alle Ladeninhaber mit. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Der Bedarf für solche Veranstaltungen ist also da. Wenn das Wetter mitspielt, bin ich vom Erfolg überzeugt,“

Anzeige

Sabine Lässig von der Wirtschaftsförderung will gemeinsam mit dem Gewerbeverein im Nachgang zur Veranstaltung Auswertungsgespräche führen. „Die erste lange Einkaufsnacht ist zunächst ein Testlauf. Wir entscheiden anschließend, in welcher Form zukünftig verkaufsoffene Veranstaltungen angeboten werden.“

Das Rahmenprogramm gibt es vor allem an zwei Plätzen: Im Einkaufszentrum am Grundweg sowie am Sebastiansmarkt (Bergstraße) im alten Ortskern. Auf der Piazza im Einkaufszentrum singt der Chor „Stimmbar“ um 18 Uhr und lädt zum Mitsingen ein. Zwischen 18 und 20 Uhr verwandelt sich der Parkplatz am Einkaufszentrum zu einem Kofferflohmarkt für Kinder. Gegen 19 Uhr sorgt die Gruppe „Mannswild“ mit Sousaphon, Akkordeon, Ukulele, Klarinette und Gesang für Unterhaltung.

Am Sebastiansmarkt im historischen Ortskern führt Anja Langer aus Reichelsheim von 18 bis 20 Uhr Kinder in die Kunst der Schriftgestaltung ein. Gegen 20 Uhr heißt es dann „Schlag den Bürgermeister“. Bei der Freiluft-Spielshow tritt Bürgermeister Olaf Kühn in Überraschungsdisziplinen gegen Bürger an.

Und es gibt „Nachtausgaben“-Türen. Besucher müssen in den Geschäften insgesamt 36 Buchstaben finden, die zu einem Lösungsspruch kombiniert werden müssen. Zu gewinnen gibt es als Hauptpreise Übernachtungen im Seeheimer Lufthansa-Tagungshotel und eine Familien-Saisonkarte für das Freibad sowie zahlreiche weitere von den örtlichen Geschäften gestiftete Gewinne.

Von Jürgen Buxmann