Wer macht mit beim Stadtradeln in Münster?

Wer macht mit beim Stadtradeln in Münster? Archivfoto: dpa

Die Kommune schwingt sich vom 25. Juni bis 15. Juli wieder für das Klima auf die Drahtesel.

Anzeige

MÜNSTER. (red). Die Klimakommune Münster tritt auch in diesem Jahr wieder drei Wochen lang für den Klimaschutz in die Pedale. Neben dem Team Münster, das allen interessierten Bürgern offensteht, machen auch wieder in Münster ansässige Vereine mit sowie die Schule auf der Aue bei der Begleitaktion „Schulradeln“. Die Klassen können also auch wieder Teams bilden.

Es gibt eine Verlosung unter allen Teilnehmenden, die über 200 Kilometer geradelt sind, als auch eine Verlosung von Preisgeldern unter den teilnehmenden Vereinen, die insgesamt über 1000 Kilometer radeln. Unter Einzelpersonen (also auch allen in einem Team registrierten Radlern) werden Gutscheine für den in Münster ansässigen „Adam’s Radladen“ im Gesamtwert von 250 Euro verlost. Die Vereinspreise werden 100 Euro und 150 Euro betragen. Ebenso werden Preise im Gesamtwert von 250 Euro für die teilnehmenden Schulklassen mit den höchsten Gesamtkilometern ausgelobt.

Es steht Teilnehmern frei, alleine zu radeln oder Teams zu bilden. Einzelpersonen können sich entweder selbst registrieren oder mit einer E-Mail an klimaschutz@muenster-hessen.de ihre Teilnahme ankündigen – innerhalb von sieben Tagen nach dem Aktionszeitraum können so auch die gefahrenen Kilometer übermittelt werden, die dann für das „Offene Team Münster (Hessen)“ verbucht werden.

Anmeldungen ab sofort auf www.stadtradeln.de/muenster-hessen oder über die Smartphone-App „Stadtradeln“.