Gedenken an Jane Austen

(pit). Zum Gedenken an den 200. Todestag der britischen Autorin Jane Austen liest die Historikerin und Journalistin Claudia Stehle aus Bickenbach bei den Kunstfreunden...

Anzeige

ALSBACH. (pit). Zum Gedenken an den 200. Todestag der britischen Autorin Jane Austen liest die Historikerin und Journalistin Claudia Stehle aus Bickenbach bei den Kunstfreunden Bergstraße in Alsbach. Am Donnerstag, 16. November, stellt sie das Werk und das Wirken „einer der beliebtesten Schriftstellerinnen in der englischsprachigen Welt“ in den Mittelpunkt ihres Vortrages.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Eduard-Schmidt-Saal des Alsbacher Bürgerhaus Sonne, Hauptstraße 26. Der Eintritt zu der Lesung ist frei.

Jane Austen lebte von 1775 bis 1817. Etliche ihrer Romane wurden in den zurückliegenden Jahren erfolgreich verfilmt und somit einem noch breiteren Publikum bekannt gemacht. Claudia Stehle stellt die Werke vor, aber auch das zeithistorische Umfeld, in dem Romane wie „Pride and Prejudice“ (Stolz und Vorurteil) oder „Sense and Sensibility“ (Sinn und Sinnlichkeit) entstanden sind, heißt es von den Kunstfreunden.