Vielseitiges Programm bei Felsenmeer in Flammen am 29. und 30....

(red). „Verborgene Wünsche“ heißt das Thema bei Felsenmeer in Flammen am Freitag, 29. September, und am Samstag, 30. September. Scheinwerfer, Laser und Nebelmaschinen...

Anzeige

LAUTERTAL. (red). „Verborgene Wünsche“ heißt das Thema bei Felsenmeer in Flammen am Freitag, 29. September, und am Samstag, 30. September. Scheinwerfer, Laser und Nebelmaschinen werden auf dem Gelände installiert und wenn es dann dunkel wird, versetzt eine Lichtershow die Besucher in eine Fantasiewelt. Um 20 und um 21.30 Uhr gehen jeweils am Freitag- und am Samstagabend die Lichter an.

Dazwischen wird viel Musik geboten. Zum Auftakt spielen am Freitagabend „Lauder“, eine Coverband, die rockige Neuinterpretationen von Klassikern präsentiert. Top-Akt sind im Anschluss die Bergsträßer Allstars. Neu ist die Akustikbühne im hinteren Bereich des Informationszentrums. Dort hat am Freitag ab 20.30 Uhr Tobi Vorwerk seinen Auftritt. Auf sich aufmerksam gemacht hat der Darmstädter bei „The Voice of Germany“.

Am Samstag beginnt das Programm schon am Vormittag. Ab 11 Uhr können Besucher an einer Schatzsuche teilnehmen. Um 14 Uhr wird eine geführte Wanderung im unteren Bereich des Felsenmeeres angeboten. Ab 15.30 Uhr gibt es einen Fotoworkshop, bei dem Günter Hogen Tipps gibt. Interessenten können sich am Informationsstand der Bürgerstiftung melden. Auch für Kinder wird einiges geboten. Matthias Linßen präsentiert seine Gute-Laune-Hits für Kids. Anschließend kommt das Kindertheater „Zirkus Sauseblau“ zum Zug. Beim Mit-Mach-Zirkus-Figuren-Theater-Spektakel „Sauseblau“ gibt es Jonglage, Artistik, Clownerie und Zauberei. Hauptakt am Samstagabend sind „Jackeroos“, die Rock, Soul und Funk zu Gehör bringen. Wer weniger laute Töne mag, kann bei der Akustikbühne Dan Dietrich lauschen, der ab 20.30 Uhr sein Programm fortsetzt.