Bergsträßer Julis im Aufwind

Die Jungen Liberalen im Kreis bestätigen ihren Vorstand einstimmig im Amt. Die FDP-Jugendorganisation verzeichnet einen Mitgliederrekord.

Anzeige

KREIS BERGSTRAßE. Die Jungen Liberalen Bergstraße haben einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende der FDP-Jugendorganisation, Ole Wilkening, wurde auf der Kreismitgliederversammlung einstimmig in seinem Amt bestätigt und wird die Jungliberalen ein weiteres Jahr führen. „Ich freue mich sehr über euer ausgesprochenes Vertrauen“, bedankte sich Wilkening. „Noch nie waren wir so viele, noch nie waren wir so gut vertreten, noch nie waren wir so aktiv.“ Nach Angaben des Bergsträßer Juli-Chefs habe die Organisation einen Mitgliederrekord gebrochen. „Über 70 Jungliberale im Kreis, das macht mich unheimlich stolz“, so Wilkening.

Dem geschäftsführenden Vorstand um Justin Bleh, Paul Weiske, Leon Iwanowitsch und Mehrad Mehrbakhsh wurde ebenfalls einstimmig das Vertrauen für ein weiteres Jahr als stellvertretende Vorsitzende ausgesprochen. Vervollständigt wird der Vorstand durch die Beisitzer Caroline Ommer, Jonas Brentano, Giuliano Weiß, Berkay Salman, Leon Blumenschein und Philip Nakaten. Die Kreistagsabgeordnete Lisa-Marie Blumenschein wird in Zukunft die Rolle der Mitgliederbeauftragten bekleiden.

Die Jungen Liberalen sind in fünf Ortsverbänden des Kreises aktiv: Bensheim, Heppenheim, Viernheim Ried sowie Weschnitztal-Odenwald.