Nabu ruft zu Vogel-Zählaktion auf: Gebäudebrüter im Fokus

Turmfalke

Nabu ruft zu Vogel-Zählaktion auf: Gebäudebrüter im Fokus

Anzeige

Wetzlar (dpa/lhe) - . Naturfreunde in Hessen sind am nächsten Wochenende (12. bis 14.5.) wieder dazu aufgerufen, eine Stunde lang Vögel in ihrem Garten zu zählen und zu melden. Schwerpunkt der diesjährigen Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“ liegt auf Gebäudebrüter, wie der Naturschutzbund (Nabu) Hessen am Montag in Wetzlar mitteilte. Diese Vogelart nutze neben Gärten und Parks auch Gebäude als Ort zur Familiengründung. Dazu gehörten etwa Haussperling, Rauchschwalbe, Mauersegler und Turmfalke.

„Wo Mensch und Tier unter einem Dach leben, ist Toleranz auf Zeit gefragt, die direkt belohnt wird: mit spannenden Tiererlebnissen aus nächster Nähe“, sagte der Nabu-Landesvorsitzende Gerhard Eppler. Wer diese Vögel beim Brüten unterstützen möchte, könne am Gartenhaus, Carport, Wohnhaus oder Stall Nisthilfen aufhängen.

Bis zum 22. Mai können die Beobachtungen per Internet, per App, telefonisch oder per Brief gemeldet werden. Im vergangenen Jahr hatten sich den Angaben zufolge 5079 Menschen landesweit an der Aktion beteiligt.