Zwei Männer bei Streit in Darmstadt verletzt

aus Blaulicht

Thema folgen
Symbolfoto: dpa/Carsten Rehder

Die 30 und 34 Jahre alten Männer verletzten sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegenseitig leicht mit einem Messer.

Anzeige

DARMSTADT. Bei einem Streit zwischen zwei 30 und 34 Jahre alten Männern in der Esselbornstraße, der zunächst in einer Wohnung begonnen haben soll und sich dann auf die Straße verlagerte, verletzten sich beide Männer nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gegenseitig leicht mit einem Messer. Die Verletzungen des 30 Jahre alten Dieburgers wurden anschließend in einem Krankenhaus behandelt. Der 34-jährige Darmstädter wurde vorläufig festgenommen und für eine erkennungsdienstliche Behandlung auf die Wache gebracht. Dort wurde er nach Abschluss aller Maßnahmen wieder nach Hause entlassen. Beide Männer werden sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten müssen. Warum die Kontrahenten aneinandergerieten, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen, mit denen das Kommissariat 43 in Darmstadt betraut ist (Telefon 06151-9690).