Darmstädter Volt-Fraktionsspitze gewählt

(aheu). Die junge Paneuropa-Partei Volt hat einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Nicolas Kämmerer, auch bisheriger Fraktionschef in der Darmstädter...

Anzeige

DARMSTADT. Die junge Paneuropa-Partei Volt hat einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Nicolas Kämmerer, auch bisheriger Fraktionschef in der Darmstädter Stadtverordnetenversammlung wurde laut Mitteilung der Partei ebenso einstimmig gewählt wie Ana Lena Herrling, die das neue Gesicht in dem Tandem darstellt. Sie hat fortan die Funktion als Stellvertreterin inne. In seinem Statement rückt Kämmerer die frühe Übernahme von Verantwortung für die Koalition in den Fokus. Im März 2021 erreichte die Partei aus dem Stand 6,9 Prozent der Zweitstimmen und ist seitdem Koalitionspartner im Grün-schwarz-violetten Trio. "Wir sind als Team zusammengewachsen und haben eine gute interne Struktur aufgebaut", bilanzierte Kämmerer das vergangene Jahr. Neben dem Aufbau einer Geschäftsstelle (Magdalenenstraße 7) sei Zusammenarbeit auf höchster parlamentarischer Ebene eine "echte Mammutaufgabe" gewesen, heißt es in der Mitteilung. Dabei skizzierte Kämmerer auch den Übergang von einer politischen Bewegung hin zu einer Fraktion mit fünf Stadtverordneten. Herrling tritt mit ihrer Wahl die Nachfolge von Carla Filler an und ist aktuell auch im Landesvorstand von Volt aktiv.