Darmstadt: Exhibitionist im ICE

aus Blaulicht

Thema folgen
Smbolfoto: Carsten Rehder/dpa ©

Eine Streife der Bundespolizei brachte den Mann nach der Ankunft im Hauptbahnhof auf die Wache.

Anzeige

DARMSTADT. (red). Im Hauptbahnhof Darmstadt haben Beamte der Bundespolizei am Mittwochmittag einen 59-jährigen Mann festgenommen, der in einem ICE als Exhibitionist in Erscheinung getreten ist. Die Zugbegleiterin des ICE 1577 hatte gegen 13.30 Uhr der Bundespolizei gemeldet, dass im Zugbistro ein Mann sitzen würde, der mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil spielen würde. Nach Ankunft im Hauptbahnhof Darmstadt wurde der Mann dann vom Zugbegleitpersonal von der Weiterfahrt ausgeschlossen, und eine Streife der Bundespolizei brachte ihn auf die Wache. Dort wurde nach Feststellung seiner Personalien ein Ermittlungsverfahren eingeleitete. Der 59-Jährige, der nicht unter Alkoholeinfluss stand, wurde danach wieder entlassen, so die Polizei.