Lorenz qualifiziert

(red). Am Pfingstwochenende traten einige Athleten der LG Odenwald (LGO) erfolgreich bei den Heidelberger Qualifikationstagen an. Diese wurden bereits zum 18. Mal...

Anzeige

HEIDELBERG. (red). Am Pfingstwochenende traten einige Athleten der LG Odenwald (LGO) erfolgreich bei den Heidelberger Qualifikationstagen an. Diese wurden bereits zum 18. Mal ausgetragen.

Besonders zeichnete sich Patrick Lorenz (M14) aus. Das Leichtathletiktalent aus Bad König ging über 100 und 300 Meter an den Start und erzielte hier jeweils hervorragende 12,34 sek und 38,75 sek. Über die 100 Meter schaffte er auch die Qualifikationsnorm für die süddeutschen Meisterschaften im badischen Walldorf am ersten Augustwochenende. Der gleichaltrige Florian Budel (LGO) erreichte dies ebenfalls über die 3000-m-Strecke, die er in sehr guten 11:06,89 min absolvierte.

Die erforderliche Norm für die Süddeutschen verfehlte sein älterer Bruder Rico Budel (MJU18) über die anspruchsvolle 400-m-Hürdenstrecke, die er zum ersten Mal lief, nur knapp um 58 Hundertstel mit einer Zeit von 61,58 Sekunden. Hannah Nieratzky absolvierte ebenfalls erstmalig die 400-m-Hürden (72,03 sek). Ihr Weitsprung-Wettkampf war ebenfalls wie der von Lara Christmann stark von anhaltenden Regenfällen beeinträchtigt. Helena Daum (WJU20) lief außerdem über 800 m gute 2:24,99 Minuten.