Jugendliche in Pfungstadt attackiert und bestohlen

ARCHIV - 17.12.2018, Hessen, Frankfurt/Main: Der Schriftzug «Polizei» am 1. Polizeirevier auf der Zeil. Bundestagsabgeordnete aus mehreren Parteien fordern als Konsequenz aus der Drohmail-Affäre Konsequenzen beim Verfahren für polizeiliche Datenabfragen. Foto: Boris Roessler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Zwei Jugendliche sind am Samstagabend gegen 23.15 Uhr in der Eberstädter Straße von zwei jungen Männern wurde attackiert worden.

Anzeige

Pfungstadt. Die beiden Angreifer schlugen und traten nach derzeitigem Ermittlungsstand auf einen 15 Jahre alten Jungen ein und forderten ihn zur Herausgabe seines Bargeldes auf. Im weiteren Verlauf entriss einer der Täter dem 15-Jährigen das Fahrrad und flüchtete damit vom Tatort. Der Angegriffene wurde hierbei verletzt. Der Begleiter des 15-Jährigen konnte mit seinem Rad vor den Kriminellen flüchten und die Polizei verständigen.

Ein couragierter Zeuge hielt in Tatortnähe einen 19 Jahre alten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Ermittlungen zu dem mit dem Fahrrad flüchtigen Begleiter des 19-Jährigen dauern an. Es könnte sich hierbei um einen gleichaltrigen Mann handeln. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Darmstadt (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden.

Von red