Andres und Schulze flott unterwegs

(fey). Trotz Unwetterwarnungen wurden die offenen Südhessen- und Kreis-Langstaffelmeisterschaften aller Altersklassen von der U 12 bis zu den Senioren in Rüsselsheim bei...

Anzeige

RÜSSELSHEIM. (fey). Trotz Unwetterwarnungen wurden die offenen Südhessen- und Kreis-Langstaffelmeisterschaften aller Altersklassen von der U 12 bis zu den Senioren in Rüsselsheim bei optimalen Wetterbedingungen ausgetragen. Außerdem wurden die Titelträger über die 5000 Meter ermittelt. Am Start waren 130 Athleten aus neun Vereinen. Die meisten Teilnehmer kamen von der LG Rüsselsheim, deren Seniorengruppe viele Staffeln stellte.

Während die Top-Läufer des Kreises vom TV Groß-Gerau und der Nachwuchs vom TV Trebur bereits ihre Saison beendet hatten, nutzten einige andere Athleten die Staffelmeisterschaften zur Formüberprüfung. So lief die Startgemeinschaft Nauheim-Königstädten mit den zwei Dreispringern Daniel Christoph Gescheidle und Leon Kirchner sowie Max Traiser und Gezahegn Ababu in 3:42,01 min zur Südhessen- und Kreismeisterschaft über die 4 x 400 m der Männer.

Die beste Leistung in den Schülerklassen erzielte das U 12-Mix-Team der LG Rüsselsheim über die 6 x 800 m. Julian Burow, Noah Ogbe, Maya Becker, Larissa Rippin, Sebastian Reimann und Joshua Wagner liefen flotte 18:09,25 min und holten sich die Südhessenmeisterschaft. Damit war auch der Kreismeistertitel gesichert.

Der schnellste Läufer des Kreises über die 5000 m war in der U 20 Patrick Andres (LG Bischofsheim-Ginsheim) in 17:26,00 min, gefolgt vom Sieger der M 40, Yegor Butylka (LG Rüsselsheim) in 17:53,58 min. Die schnellste Frau über diese Strecke war in 23:17,25 min die Siegerin der W 55, Heike Schulze (LG Rüsselsheim).

Anzeige

Alle Ergebnisse gibt es im Internet unter www.leichtathletikweb.de/gg.