Bischofsheim: 23-Jährige attackiert und bestohlen/Zeugen gesucht

Von Polizeipräsidium Südhessen

Bischofsheim (ots) - Eine 23 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagabend (21.11.), gegen 22.00 Uhr, in der Ringstraße von zwei Unbekannten attackiert. Die Männer forderten die 23-Jährige unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe ihres Geldes auf. Nachdem die Frau entgegnet, dass sie kein Geld dabei habe, entwendeten die Kriminellen ihr Smartphone sowie ihre Kopfhörer. Sie flüchten in Richtung Treburer Straße.

Die Flüchtigen sind beide 20 bis 30 Jahre alt, schmal und haben nach Aussage der Frau ein südländisches Erscheinungsbild. Einer der Männer ist 1,80-,185 Meter groß und trug einen grauen Kapuzenpulli, schwarze Jogginghose und hatte einen schwarzen Vollbart. Sein Begleiter ist 1,75 bis 1,80 Meter groß, trug eine schwarze Wollmütze, eine schwarze Winterjacke und Jeans. Er hat einen Oberlippenbart.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden erbeten an die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 35) unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Pressestelle Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4447513 OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Zustimmen