E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
 
 
Es funkt nun doch wieder

Es funkt nun doch wieder

Beim Training zum Großen Preis von Singapur hat Lewis Hamilton die schnellste Zeit gefahren. Zuvor gab es eine erneute Änderung der heftig diskutierten Funkregeln. | Mehr |

 
 
 

Alonso überrascht mit Bestzeit vor Hamilton und Rosberg

Ferrari-Pilot Fernando Alonso hat im ersten Freien Training zum Nachtrennen in Singapur die Bestzeit aufgestellt. Der Sieger der Formel-1-Premiere in dem Stadtstaat 2008 und von 2010 verwies am Freitag das Mercedes-Duo auf die folgenden Plätze. | Mehr |

 
 
 
Viel Lärm um die Funkstille: FIA lockert Verbot
Formel 1

Viel Lärm um die Funkstille: FIA lockert Verbot

Erst ging alles etwas zu schnell. Die FIA verkündete ein Funkverbot. Ein paar Tage später veröffentlichte sie die Liste mit 18 Punkten, die nicht mehr erlaubt sind. Vor allem ging es um das Fahrverhalten der Autos. Widerstand regte sich, die FIA lenkte nun ein. | Mehr |

 
 
 
 
Der Regen kommt wie gerufen

Der Regen kommt wie gerufen

Der Mörlenbacher Profi Tobias Dauenhauer hat seinen Titel bei der überregionalen Kartrennserie German-Vega-Trophy in der Klasse X30-Senioren verteidigt. In Wackersdorf feierte er zwei Siege. | Mehr |

 
 
 

Nicht jeder mag die neue Funkstille

Formel 1 – Rosberg freut sich auf mehr Eigenständigkeit – Vettel fragt sich bei manchen Verboten: „Muss das sein“

Die neue Funkstille in der Formel 1 sorgt im Fahrerlager für unterschiedliche Reaktionen. Vor dem Großen Preis von Singapur gibt es Vorfreude auf mehr Eigenständigkeit, aber auch Bedenken gegen das Ende der „ferngesteuerten Piloten“. | Mehr |

 
 
 
Neue Funkstille: Rosberg freut sich, Hamilton hofft
Formel 1

Neue Funkstille: Rosberg freut sich, Hamilton hofft

Beide sind mal froh: Nico Rosberg und Lewis Hamilton begrüßen den stark eingeschränkten Funkverkehr mit dem Kommandostand. Der Fahrer wird wieder mehr gefragt sein. Tricks bleiben Tricks, hofft Hamilton. Und nicht nur das! | Mehr |

 
 
 
Härtetest im Psychoduell Rosberg vs. Hamilton
Formel 1

Härtetest im Psychoduell Rosberg vs. Hamilton

Auf zum Sechs-Rennen-Finale um die Formel-1-WM. In Singapur darf sich keiner einen Fehler erlauben, erst recht nicht Rosberg. Die WM-Führung könnte in Gefahr geraten. Verfolger Hamilton wartet nur auf weitere Patzer. Bleibt Singapur-Seriensieger Vettel nur Statist? | Mehr |

 
 
 
 
Berg- und Talfahrt in Texas

Berg- und Talfahrt in Texas

Nach dem 13. Sieg in Le Mans will das Audi-Sport-Team Joest (Wald-Michelbach) in Nordamerika beim nächsten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC auch nach der Tabellenführung greifen. | Mehr |

 
 
 
Formel 1

Neue Verbotsliste für den Boxenfunk

Nun hat die FIA deutlich gemacht, was künftig alles nicht über Funk an die Formel-1-Fahrer weitergegeben werden darf. Dabei geht es vor allem um Einschätzungen zum Wagen, aber auch Sektorenzeiten der Gegner sind tabu. | Mehr |

 
 
 
Spektakulärer Serien-Auftakt: Crash verhindert Sieg Heidfelds
Formel 1

Spektakulärer Serien-Auftakt: Crash verhindert Sieg Heidfelds

Die brutale Aktion von Nicolas Prost kostete Nick Heidfeld den Premierensieg in der neuen Rennserie Formel E. Dennoch blieb der ehemalige Formel-1-Pilot erstaunlich ruhig. „Ehrlich gesagt, war ich überrascht, dass es nicht stärker wehgetan hat“, sagte der unverletzt gebliebene Mönchengladbacher, und betonte dann: „Ich war auf dem Weg zu gewinnen.“Dennoch war es nicht Heidfeld, der für das unwürdige Nachspiel des Crashs sorgte, sondern Verursacher Nicolas Prost, Sohn des seinerzeit als kompromisslos geltenden viermaligen Weltmeisters Alain Prost. | Mehr |

 
 
 
Motorrad-WM

Strafe für Folger, Sturz bei Bradl

Es war ein Wochenende zum Vergessen für die deutschen Piloten in der Motorrad-WM. Auch Jonas Folger verstand die Welt nicht mehr. Beim WM-Lauf von San Marino im italienischen Misano wurde aus einem siebten Rang nach einer deftigen Strafe nur Platz 19 im Moto2-Rennen. | Mehr |

 
 
 
Die Jungen jubeln über Doppel-Rekord bei der DTM
Motorsport

Die Jungen jubeln über Doppel-Rekord bei der DTM

Marco Wittmann ist am Ziel. Rang sechs am Lausitzring reicht dem 24 Jahre alten BMW-Piloten zum ersten DTM-Titel seiner Karriere. Der Sieg geht an Pascal Wehrlein – der Mercedes-Fahrer sorgt damit für einen Rekord im Deutschen Tourenwagen Masters. | Mehr |

 
 
 

Wittmann steuert Titel an

Motorsport – Beim DTM-Rennen auf dem Lausitzring reicht dem Spitzenreiter Rang vier

Der Vorsprung ist mächtig. Vor dem drittletzten Saisonlauf im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) am Sonntag hat Spitzenreiter Marco Wittmann mehr Zähler auf dem Konto (120), als die beiden ersten Verfolger Mattias Ekström und Edoardo Mortara (je 56) zusammen. | Mehr |

 
 
 

Niklas KochVizemeister

Bei der fünften und letzten Station des Rhein-Main Kart-Cups 2014 auf dem Hunsrückring in Hahn fuhren zwei südhessische Talente zu Spitzenrängen. Der Crumstädter Niklas Koch sicherte sich in den zwei Rennen des Wochenendes jeweils Platz zwei. | Mehr |

 
 
 
Motocross

Anspruchsvolle Strecke des MSCW Schaafheim

Motocross – Lokalmatadoren kämpfen in Schaafheim um die Meisterschaft

Der MSC Weiterstadt veranstaltet am Wochenende in Schaafheim den vorletzten Lauf zur Motocross-Meisterschaft des Motorsport-Rings in diesem Jahr. | Mehr |

 
 
 
Dauenhauer enttäuscht

Dauenhauer enttäuscht

Nach den Rennen sieben und acht der ADAC-Kart-Masters-Serie in Oschersleben ist Tobias Dauenhauer auf Rang sechs in der Meisterschaftswertung zurückgefallen. Eine Kollision bremste den Mörlenbacher diesmal aus. | Mehr |

 
 
 
Das Ende der Ära Montezemolo – Keine Titel, keine Chance
Ferrari

Das Ende der Ära Montezemolo – Keine Titel, keine Chance

Er erlebte die Hochzeit der Scuderia mit Michael Schumacher. Die dauerhafte Rückkehr an die Spitze der Formel 1 gelang Ferrari aber unter Luca di Montezemolo nicht mehr. Das hat Konsequenzen: Der Präsident muss gehen. | Mehr |

 
 
 

Michael Schumacher: Vom schweren Skiunfall zur Rückkehr nach Hause

Rund acht Monate nach seinem schweren Skiunfall ist Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher zur weiteren Reha nach Hause zurückgekehrt. Die wichtigsten Etappen seit dem Unglück in den französischen Alpen im Überblick: : Bei einer Abfahrt im Skigebiet Méribel mit seinem Sohn und Freunden stürzt Schumacher außerhalb der Piste und schlägt mit dem Kopf auf einen Felsen auf. | Mehr |

 
 
 
Schumacher nach Hause verlegt: Reha wird fortgesetzt
Menschen

Schumacher nach Hause verlegt: Reha wird fortgesetzt

Michael Schumacher kann aus der Klinik entlassen werden. Seinen Genesungsprozess setzt der Formel-1-Rekordchampion zu Hause fort. Die Fan-Gemeinde ist erleichtert: „KeepFightingMichael“. | Mehr |

 
 
 
Rosbergs rätselhafte Patzer in Monza
Formel 1

Rosbergs rätselhafte Patzer in Monza

Was ist mit Nico Rosberg los? In Monza hätte er seinem Teamkollegen Hamilton im WM-Rennen den nächsten Schlag verpassen können. Stattdessen patzte der Mercedes-Mann. Das löst Fragen nach dem Hintergrund aus. | Mehr |

 
 
 
ANZEIGE

 
 
mysportworld.de bietet Sportbekleidung für Damen und Herren für verschiedene Sportarten. Überzeugen Sie sich von der großen Auswahl...
SV 98
Das Lilien Echo ist da!
Mit allen Saison-Highlights, Mannschaftsfotos, Infos zu Fan-Aktionen und vielem mehr.
Mehr |
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE