E-Paper | Mobil | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
Leichtathletik

Marcus Rehm gewinnt mit 8,24 Metern im Weitsprung

Paralympics-Sieger Marcus Rehm sorgte bei den deutschen Meisterschaften in Ulm für eine Sensation – und Zündstoff. Mit 8,24 Metern gewann er nicht nur den Weitsprung-Titel, sondern erkämpfte sich das Recht auf einen EM-Start. Und nun? | Mehr |

 
Leichtathletik: Julian Reus bricht deutschen Rekord über 100 Meter

Leichtathletik: Julian Reus bricht deutschen Rekord über 100 Meter

Der 100-Meter-Rekord von Frank Emmelmann stand seit 1985 - und ist nun Geschichte. Julian Reus, geboren in Hanau, wohnhaft in Erfurt und beim TV Wattenscheid unter Vertrag, brach die Bestmarke in Ulm. | Mehr |

 
 
 
Starke Auftritte von Jonas Uster

Starke Auftritte von Jonas Uster

Hohe Temperaturen und vom DLV verordnete Änderungen bei den Ausschreibungen wirkten sich negativ auf das Starterfeld bei den Odenwälder Kreismeisterschaften über 800 und 3000 Meter aus. In Reichelsheim traten diesmal nur halb so viele Sportler an wie bisher üblich. | Mehr |

 
 
 
Ein Bensheimer hilft beim TV Reisen aus

Ein Bensheimer hilft beim TV Reisen aus

Das Trainerteam des TV Reisen, Susanne Eck und Sabine Neumann, war in der Hitze des Lampertheimer Adam-Günderoth-Stadions nach fünf Stunden Wettkampf geschafft, aber mit der Leistung ihrer Nachwuchs-Leichtathleten sehr zufrieden. | Mehr |

 
 
 

Schattner verpasst Finale

Es war sein erster internationaler Auftritt im Nationaltrikot, es war eine spannende Woche bei der Junioren-WM in Eugene im US-Bundesstaat Oregon. Und doch überwog im ersten Moment die Enttäuschung. Steffen Schattner verpasste bei den Titelkämpfen der U 20-Junioren mit der deutschen 4x400-Meter-Staffel das große Ziel: Das Finale der besten acht Teams.Der Langsprinter vom ASC Darmstadt war als Startläufer des Quartetts ins Rennen gegangen und lief in inoffiziellen 47,9 Sekunden ein gutes Rennen – sogar im Bereich unter seiner persönlichen Bestleistung (48,15). | Mehr |

 
 
 
 

Leichtathletik: Marko Arthofer fehlen nur vier Hundertstel

Läufer verkauft sich bei deutscher Meisterschaft „mit Bestzeit stark“

Trotz persönlicher Bestzeit hat Marko Arthofer sein Ziel bei der deutschen Leichtathletik-Meisterschaft knapp verpasst. Florian Daum kam dagegen nicht richtig in Schwung. | Mehr |

 
 
 

Deutsches Team poliert Bilanz auf

Bei den Junioren-Weltmeisterschaften der Leichtathleten in Eugene/Oregon hat die deutsche Mannschaft ihre bislang bescheidene Bilanz aufgebessert, wartet aber immer noch auf das erste Gold. Der Potsdamer Diskuswerfer Henning Prüfer gewann am Samstag mit der persönlichen Bestleistung von 64,18 Metern Silber und musste sich nur dem überragenden Kroaten Martin Markovic (66,94 Meter/Weltjahresbestleistung) beugen.Im Stabhochsprung-Wettbewerb holte Oleg Zernikel mit vorher noch nie überquerten 5,50 Metern Bronze. | Mehr |

 
 
 

Novum für das AKG

Leichtathletik – Erstmals gehen die Bensheimer beim Landesentscheid leer aus

Die erfolgsverwöhnten Leichtathleten des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim haben den Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ ohne Podestplatz beendet. | Mehr |

 
 
 

Klare Sache für die Favoriten

Doppel-Weltmeister David Storl und die WM-Zweite Christina Schwanitz haben bei den deutschen Meisterschaften der Kugelstoßer in einer eigenen Liga gekämpft. Beide verteidigten ihre Titel und waren am Freitag vor rund 4000 Zuschauern die Hauptdarsteller einer Premiere direkt vor dem Ulmer Münster: Erstmals wurde das Kugelstoßen bei nationalen Titelkämpfen außerhalb des Stadions ausgetragen.Der 23-jährige Storl setzte mit der Weite von 21,87 Metern seine Siegesserie fort und holte sich den vierten Meistertitel seit 2011.  Zweiter wurde Christian Jagusch (Neubrandenburg/19,73 Meter) vor Tobias Dahm (Sindelfingen/19,62).Den dritten Titel nach 2011 und 2013 sicherte sich Christina Schwanitz. | Mehr |

 
 
 
 

TG-Triathlet Kröllin Roth auf Rang 83

3500 Triathleten stellten sich bei der 30. Ausgabe des „Challenge Roth“ im mittelfränkischen Roth der Herausforderung aus 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und einem Marathon bei Temperaturen von über 30 Grad. Darunter waren auch drei Aktive der TG Rüsselsheim. | Mehr |

 
 
 

Zwei Südhessen, zwei Visionen

Leichtathletik – Nur Arthofer und Daum bei deutschen Meisterschaften einzeln am Start

Der Bensheimer Marko Arthofer spekuliert bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Aktiven auf das Finale. Der zweite Südhesse in Ulm, Florian Daum (Darmstadt), hofft auf eine persönliche Bestleistung. In Langen ist Schülersportfest. | Mehr |

 
 
 
Meisterschaft unter dem Münster
Leichtathletik

Meisterschaft unter dem Münster

93 Leichtathleten haben vor den deutschen Titelkämpfen die Norm für die EM in Zürich gemeistert. In Ulm will Weltmeister David Storl den Titel und erstmals 22 Meter stoßen. Als erster Behindertensportler startet Markus Rehm. Diskuswerferin Nadine Müller sagte dagegen ab. | Mehr |

 
 
 

Leichtathletik: Zweimal Bronze für deutsche Junioren bei WM

Erste Medaillen für die deutschen Leichtathleten: Zehnkämpfer Tim Nowak und Weitspringerin Maryse Luzolo holen Bronze bei der Junioren-WM. Siebenkämpferin Celina Leffler verpasst Edelmetall knapp. | Mehr |

 
 
 
Kerstin Weis stellt zwei Rekorde auf

Kerstin Weis stellt zwei Rekorde auf

Herausragende Sprünge waren bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften am Sonntag in Bad König zu sehen. Gleich drei Athleten übertrafen im Weitsprung die Sechs-Meter-Marke deutlich. | Mehr |

 
 
 
Nachwuchs beeindruckt

Nachwuchs beeindruckt

Das Wetter meinte es am Samstag bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Lampertheim besonders gut mit den jungen Leichtathleten. Bei 35 Grad Hitze hieß es, Durchhaltevermögen zu beweisen. Und das tat der Nachwuchs des TV Heppenheim. | Mehr |

 
 
 
Zweimal Bronze für Röblitz

Zweimal Bronze für Röblitz

Drei Bronzemedaillen brachten die Leichtathleten der LG Biebesheim Eschollbrücken Crumstadt (BEC) von den hessischen Mehrkampfmeisterschaften aus dem Darmstädter Bürgerpark Nord mit. | Mehr |

 
 
 
Rimbach hat die besten Mehrkämpferinnen

Rimbach hat die besten Mehrkämpferinnen

Bei den hessischen Meisterschaften in den leichtathletischen Mehrkämpfen in Darmstadt waren auch vier Athleten der TG Rimbach. Und während es am Samstag einfach heiß war, behinderte der Regen am Sonntag speziell die Speerwerfer. | Mehr |

 
 
 
Giuseppe Troia rennt am schnellsten durch die Dämmerung
Leichtathletik

Giuseppe Troia rennt am schnellsten durch die Dämmerung

Es ist keine neue Erfindung, Straßenläufe in die Dämmerung hinein stattfinden zu lassen. Und doch bietet es immer wieder eine besondere Atmosphäre. Knapp 130 Teilnehmer wollten sich das beim „Carenow-Nightrun“ in Traisa nicht entgehen lassen. | Mehr |

 
 
 
Leichtathletik

ASC-Teams qualifiziert

Darmstädter bei den deutschen Meisterschaften am Start

Der ASC Darmstadt startet auch 2014 mit zwei Mannschaften bei den deutschen Meisterschaften in den Mannschaftswettbewerben. Jeweils in Startgemeinschaften gehen die Südhessen mit der TG Rimbach in der U 20 und TuS Weilmünster in der U 16 an den Start. | Mehr |

 
 
 
Mentor des Nachwuchses und des Schulsports
Leichtathletik

Mentor des Nachwuchses und des Schulsports

Klaus Roßberg erhielt am Wochenende im Rahmen der Mehrkampf-Landesmeisterschaften im Darmstädter Bürgerpark die bronzene Ehrennadel des Hessischen Leichtathletik-Verbandes (HLV). | Mehr |

 
 
 
„Das ist eigentlich mein Lieblings-Wettkampf“

„Das ist eigentlich mein Lieblings-Wettkampf“

Im vergangenen Jahr kam sein Sieg überraschend. Diesmal zählte er zu den Favoriten und wurde seiner Rolle gerecht. Pascal Ramali hat zum zweiten Mal den MöWathlon der SKV Mörfelden für sich entschieden. | Mehr |

 
 
 

Stephan Rapp macht Tempo

Leichtathletik – Das wird mit zwei Titelgewinnen bei der deutschen Meisterschaft belohnt

Sowohl über 800 Meter als auch über 1500 Meter gewann Stephan Rapp bei den deutschen Meisterschaften die Goldmedaille in der Klasse M 40. | Mehr |

 
 
 
ANZEIGE
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Das neue Fußball-Echo
Das Magazin mit allen Fakten – von der Bundesliga bis zur Kreisliga.
Mehr |

Bäder & Seen
 
Bäder & Seen: Wo gibt´s die beste Abkühlung in Südhessen? Wohin an heißen Sommertagen? Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, stellt Echo Online die besten Freibäder und Badeseen in der Region vor. | Mehr |
 
WERBEN MIT DEN LILIEN

Mit der richtigen Taktik zum Sieg

Werben Sie im attraktiven Umfeld der Sportberichterstattung des SV Darmstadt 98
Mehr |
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Die Dippegucker+ App für's iPhone.
Die Dippegucker+ App enthält alle Restaurants in Ihrer Standort-Nähe mit Kritiken und Nutzerbewertungen sowie ein monatlich wechselndes Angebot.
Mehr |
ECHO-MEDIEN
Zum Informieren. Zum Anbieten. Zum Finden.
Die Echo Medien erreichen die Menschen in Südhessen und bringen sie zusammen.
Mehr |
 
 
SV 98
Das Lilien Echo ist da!
Mit allen Saison-Highlights, Mannschaftsfotos, Infos zu Fan-Aktionen und vielem mehr.
Mehr |
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE