E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
 
 

Reservisten mit Herz für die Jugend

Spendenaktion – Arbeitsgemeinschaft unterstützt Regenbogenhaus mit Spende

Die Mitglieder der Reservistenarbeitsgemeinschaft Schießsport, die sich als Gliederung der Reservistenkameradschaft Odenwald regelmäßig treffen, haben Geld für das Erbacher Regenbogenhaus gesammelt. | Mehr |

 
 
 

Frühstückstreffen diesmal am Abend

Das nächste überkonfessionelle Frühstückstreffen für Frauen findet an einem Abend statt: Am Freitag (13.) um 19 Uhr kommt Heidrun M'Butu in den Mehrzwecksaal des Erbacher Gesundheitszentrums und spricht zum Thema „Reise mit leichtem Gepäck“. | Mehr |

 
 
 

Wochenmarkt soll im Frühling neu erblühen

Stadtpolitik – Finanzbedarf im kulturellen Sektor sinkt, Angebote können aber weitgehend erhalten blieben

Die infolge der Schutzschirm-Vereinbarungen befürchteten Einsparungen im kulturellen Sektor sind Erbach erspart geblieben. Dies meinte Bürgermeister Buschmann im zuständigen Fachausschuss der Stadtverordneten. | Mehr |

 
 
 
 
Chinesen schauen sich in Erbacher Schule um

Chinesen schauen sich in Erbacher Schule um

Eine chinesische Delegation aus Industriellen und Ingenieuren hat kürzlich die Schule am Sportpark in Erbach besucht. | Mehr |

 
 
 

Viele verdienen sich Prämie

Förderung – Welche Odenwälder ihre Leistungen gewürdigt sehen

Zahlreiche junge Sportler aus dem Odenwaldkreis durften aus den Händen des Vorsitzenden der DOG Odenwald, Johann Weyrich, und seines Vorstandskollegen Horst Neff in Erbach Geld zur Unterstützung ihrer sportlichen Aktivitäten entgegennehmen (gesonderter Bericht). | Mehr |

 
 
 
Motivationsschub für Sporttalente

Motivationsschub für Sporttalente

Eines der vorrangigsten Ziele der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) ist es, möglichst viele junge Menschen mit dem olympischen Gedanken vertraut zu machen. Zu den aktivsten Regionalgruppen zählt deutschlandweit die DOG Odenwald unter Vorsitz von Johann Weyrich. | Mehr |

 
 
 
 
„Bevorzugung eines Bieters“ soll Fördergeld kosten

„Bevorzugung eines Bieters“ soll Fördergeld kosten

Die WI-Bank begründet ihre Vorbehalte gegen die volle Förderung des Standortmarketings für den Odenwaldkreis mit der mutmaßlich unbegründeten Bevorzugung der Erbacher Firma Lebensform bei der Auftragsvergabe. Nur wenn die Kreis-Institutionen diesen Vorwurf entkräften können, fließen die einst einkalkulierten Mittel. | Mehr |

 
 
 
DRK-Rettungsdienst hat nun auch Notfallsanitäter

DRK-Rettungsdienst hat nun auch Notfallsanitäter

Seit diesem Jahr gibt es auch im Odenwaldkreis die Qualifikation des Notfallsanitäters. Wie der Rotkreuzkreisverband mitgeteilt hat, haben sich einige im Rettungsdienst des DRK arbeitende Personen in dieser Form bereits erfolgreich weitergebildet. | Mehr |

 
 
 
In den Museen wird es schon Frühling

In den Museen wird es schon Frühling

In den Michelstädter und Erbacher Museen beginnt die warme Jahreszeit bereits am Sonntag (1.), denn dann bieten die Häuser nach der Winterruhe wieder ihr Programm an. Im Odenwald- und Spielzeugmuseum in der Michelstädter Kellerei können Besucher ab März jeweils freitags von 12 bis 17 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr die Exponate bestaunen. | Mehr |

 
 
 
Fotovoltaik rückt auf der Agenda wieder nach vorn

Fotovoltaik rückt auf der Agenda wieder nach vorn

Bei einer Mitgliederkonferenz der Energiegenossenschaft Odenwald (EGO) hat Vorstandsvorsitzender Christian Breunig den Bau von neuen und den Erwerb bestehender Fotovoltaikanlagen als Schwerpunkt der Aktivitäten 2015 benannt. | Mehr |

 
 
 
600 Gäste beim ECHO-Podium
Landratswahl im Odenwaldkreis

600 Gäste beim ECHO-Podium

Vor gut 600 Bürgern in der Erbacher Werner-Borchers-Halle sind am Mittwochabend die beiden Bewerber der Landrats-Direktwahl in einen direkten Vergleich getreten. Das ECHO-Podium bot Dietrich Kübler (ÜWG) und Frank Matiaske (SPD) eine Plattform zur Darstellung ihrer Persönlichkeiten und Politikentwürfe, stellte die so vermittelten Bilder aber auch auf die Probe. | Mehr |

 
 
 
Kübler und Matiaske stellen sich beim ECHO-Podium vor
Landratswahl Odenwaldkreis

Kübler und Matiaske stellen sich beim ECHO-Podium vor

Die Kandidaten für die Odenwälder Landratswahl Dietrich Kübler (ÜWG) und Frank Matiaske (SPD) haben sich am Mittwochabend beim ECHO-Podium in der Erbacher Werner-Borchers-Halle vorgestellt. | Mehr |

 
 
 
Meilensteine auf Weg zur Leidenschaft

Meilensteine auf Weg zur Leidenschaft

Weil Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, erfahrungsgemäß besser lesen lernen und Spaß daran entwickeln, will eine bundesweite Initiative schon bei den Jüngsten darauf hinwirken. Taschen mit dafür gedachten „Lesestart“-Sets gibt es im Kreis bei zehn Büchereien. | Mehr |

 
 
 

Neues Gerätehaus, neue Vorsitzende

BRandschutz – Antje Walther an Spitze der Dorf-Erbacher Wehr, die sich über Anbau freut

Bei der Freiwilligen Feuerwehr in Dorf-Erbach haben die Arbeiten für die lang ersehnte Erweiterung des Gerätehauses begonnen. Begleitet wird das Projekt künftig von der neuen Vorsitzenden Antje Walther. | Mehr |

 
 
 

Ein Hobby, gesund und lehrreich dazu

Wandern – Erbacher OWK-Ortsgruppe marschiert mit schlüssigem Konzept ins neue Vereinsjahr

Auf Themen-Wanderungen mit zusätzlichen kulturellen oder geschichtlichen Erläuterungen setzt der Erbacher Odenwaldklub. Bei seiner Hauptversammlung stellte er sich als intakte Organisation mit regem Vereinsbetrieb vor. | Mehr |

 
 
 
Wissen, was Kinder brauchen

Wissen, was Kinder brauchen

Ein gutes Jahr ist vergangen, seitdem die Industrievereinigung Odenwaldkreis und die LY-Holding GmbH spezielle Schulungen am Gesundheitszentrum Odenwaldkreis unterstützt haben. Damit wird die Erstversorgung von Kindern in der Notaufnahme verbessert. Das Programm wird dank weiterer Spenden nun fortgesetzt. | Mehr |

 
 
 
25. Todestag: Erinnerungen an Elfenbeinkünstler Glenz

25. Todestag: Erinnerungen an Elfenbeinkünstler Glenz

Seine Werke sind Teil des Erbacher Stadtbilds. Doch das Wirken von Albrecht Glenz beschränkte sich keineswegs auf die Kreisstadt, wie der Historische Verein in einer Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag des Elfenbeinkünstlers dokumentierte. | Mehr |

 
 
 
Die verbindende Kraft der Fußballnacht

Die verbindende Kraft der Fußballnacht

Für die Fußballnacht des Erbacher Integrationsprojekts „Fußball und Musik“ gibt es inzwischen derart viele Anfragen, dass nicht mehr alle Wünsche berücksichtigt werden können. Insgesamt 20 Mannschaften nahmen jetzt an dem fröhlichen Turnier teil. | Mehr |

 
 
 
Hintergrund

Generationenhilfe – Weitere Helfer willkommen

Wer Hilfe oder Rat braucht – etwa bei Arbeiten in Haus und Garten, bei vorübergehender Betreuung von Kindern oder Tieren, bei Arztbesuchen, Behördengängen, beim Einkaufen, beim Umgang mit Computer oder Fernseher, im Krankheitsfall oder nach der Entlassung aus einer Klinik – wendet sich während der öffentlichen Sprechstunden an die Generationenhilfe Erbach: dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr. | Mehr |

 
 
 
Tut gut: Großer Dank für kleine Einsätze

Tut gut: Großer Dank für kleine Einsätze

Das „Miteinander und Füreinander“ ganz praktisch gelebt wird in der Generationenhilfe Erbach. Der gemeinnützige Verein würde sich über weitere Mitstreiter freuen. Und: Wer Hilfe braucht, muss nicht Mitglied sein. | Mehr |

 
 
 
ANZEIGE
Amtliche Bekanntmachungen
 
ANZEIGE
Wetter: Heute | Morgen |
 
Morgens Mittags Abends
 
 
Darmstadt aktuell:
wolkig, 10°C | Mehr Wetter |
... ... ...
 
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE