E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
 
 

Kostensätze stellen Schlachthof infrage

Gesundheitsvorsorge – Fleischkontrolle regelt Kreis bald mit neuer Gebührensatzung

Der Odenwaldkreis muss eine neue Gebührensatzung für die Fleischbeschau erlassen. Die Pflicht zur Kostendeckung könnte den Schlachthof Brensbach gefährden und kleine Betriebe sowie Jäger über Gebühr belasten. | Mehr |

 
 
 
Umweltschutz: Zwei Fachberater wirken für gutes Klima

Umweltschutz: Zwei Fachberater wirken für gutes Klima

Zwei Klimaschutzmanager, je einer für den Odenwaldkreis und einer für die Kreiskommunen, haben sich im Kreistagsausschuss für Verbraucherschutz, Landwirtschaft, Umwelt und Naturschutz vorgestellt. Sie sind seit April im Amt und für drei Jahre eingestellt. | Mehr |

 
 
 
Damit Arbeitslosigkeit nicht krank macht

Damit Arbeitslosigkeit nicht krank macht

Arbeitslosigkeit soll nicht krank machen – zu diesem Ziel bekennt sich das Kommunale Jobcenter beim Erbacher Landratsamt. Im Sinne der Umsetzung beteiligte sich die Anlaufstelle für Hartz-IV-Betroffene nun in Erbach an einem Gesundheitstag des Projekts Job aktiv plus. | Mehr |

 
 
 
 
Kommission soll Innenstadtverkehr auf Prüfstand stellen

Kommission soll Innenstadtverkehr auf Prüfstand stellen

Eine eigens dafür zu bildende Kommission soll den Erbacher Innenstadtverkehr in all seinen Bestandteilen auf den Prüfstand stellen und eine alternative Neukonzeption erwägen. Zu diesem Vorgehen hat der Bauausschuss den Anstoß gegeben, nachdem Forderungen nach sofortigen konkreten Einzelveränderungen gescheitert waren. | Mehr |

 
 
 
Sozial-Fachkräfte zeigen, warum sie streiken

Sozial-Fachkräfte zeigen, warum sie streiken

Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte Kunterbunt und der Behindertenwerkstatt Integra sind am Mittwoch durch Erbach gezogen, um für ihre Position im aktuellen Tarifkonflikt mit der öffentlichen Hand zu werben. Ein weiteres Mal füllten sie die Zeit ihrer Arbeitsniederlegung so mit Engagement im Sinne ihrer Sache. | Mehr |

 
 
 
Firma Koziol: Puttrich hört Lob für Standort Odenwald
Erbach

Firma Koziol: Puttrich hört Lob für Standort Odenwald

Der Odenwald braucht sich als Gewerbe- und Industrie-Standort nicht zu verstecken, wenn die Politik bei ihren Maßnahmen die Bedürfnisse und Besonderheiten des ländlichen Raums nicht vergisst. Diese Erkenntnis bekam Ministerin Lucia Puttrich bei einem Firmenbesuch im Erbacher Unternehmen Koziol nahegelegt. | Mehr |

 
 
 
 

Drei Anlässe, eine Feier

Odenwald-Akademie – Odenwald-Dialog feiert Geburtstag, Preisverleihung und Big Data

Für die Odenwald-Akademie gibt es am Mittwoch (27.) im Haus der Energie in Erbach gleich drei Mal Grund zum Feiern. | Mehr |

 
 
 

Schulsozialarbeit soll es weiterhin geben

Der Schul- und Kulturausschuss des Odenwälder Kreistags will auch mit einer Neufassung des Schulentwicklungsplans die Schulsozialarbeit im bisherigen Rahmen erhalten. Schwierig ist allein die Finanzierung, wie das Gremium in seiner Sitzung am Montag erkannt hat. | Mehr |

 
 
 
Für Erhalt flächendeckenden Unterrichts
Erbach

Für Erhalt flächendeckenden Unterrichts

Im Odenwaldkreis sinken die Schülerzahlen wie in anderen ländlichen Regionen. Die Anzahl der Grundschulen soll aber beibehalten werden, das will der Schul- und Kulturausschuss des Odenwälder Kreistags in die Schulentwicklungsplanung schreiben. | Mehr |

 
 
 
Lobende Worte für die Arbeit zweier Vereine

Lobende Worte für die Arbeit zweier Vereine

Erkennbar auf stabilem Fundament steht die inzwischen schon 52 Jahre bestehende Städtepartnerschaft zwischen der Odenwälder Kreisstadt und der südfranzösischen Doppelstadt Pont-de-Beauvoisin, deren eigenständige Hälften in den Departments Isère und Savoie liegen. | Mehr |

 
 
 
Erbacher Erzieher sind im Ausstand

Erbacher Erzieher sind im Ausstand

In der Erbacher Kita Kunterbunt werden während des Ausstands von Erzieherinnen und Erziehern viele Kinder lediglich notdürftig betreut. Der Arbeitskampf hat im Odenwaldkreis nun auch die Kreisstadt erreicht. Am Dienstag wollen viele zur zentralen Kundgebung nach Gießen. | Mehr |

 
 
 

Begeisterung will noch geweckt werden

Jugendbegegnung – Bei Treffen der Jugendlichen aus den Partnerstädten in Königsee stellt sich die Betreuerfrage

Bei der Sitzung des Ausschusses für Städtepartnerschaften im Erbacher Brauhaus gab es so manches zu bereden. Gut vorbereitet sein will beispielsweise der internationale Jugendtreff, der alljährlich junge Leute aus der Odenwälder Kreisstadt und ihren Partnerkommunen zusammenführt. | Mehr |

 
 
 

Diskussionsbedarf um das Haus der Freundschaft

Städtepartnerschaft – Erbach und Pont-de-Bauvoisin suchen nach neuen Regelungen für die Vermietung

Für ihr Haus der Freundschaft in Pont-de-Beauvoisin brauchen die Stadt Erbach und ihre französische Partnerkommune neue Nutzungsregeln. Sie sollen den Gemeinschaftssaal unabhängig von der Besetzung der Gästezimmer nutzbar machen. | Mehr |

 
 
 
Pflegebedürftige im Fokus

Pflegebedürftige im Fokus

Selbstbewusst beobachtet der VdK, was in der Gesellschaft verbessert werden müsste. Er rückt die wachsende Zahl der Pflegebedürftigen in den Fokus und setzt sich für die Rechte von Flüchtlingen ein. | Mehr |

 
 
 
Klinikärzte klären über ihre Fachgebiete auf

Klinikärzte klären über ihre Fachgebiete auf

Über Gallensteine, Herzkrankheiten, Narkoseverfahren, Arthrose und das Behandlungsspektrum der Frauenklinik klären Ärzte ab Montag (18.) bei der Gesundheitswoche des Kreiskrankenhauses in Erbach auf. | Mehr |

 
 
 
Nicht nur honorig, sondern auch humorig

Nicht nur honorig, sondern auch humorig

Es ist der zweitwichtigste Termin für den Erbacher Gänsgretelverein Gi-Gack im Jahreslauf nach dem 2. Januar: das Badbrunnenfest. Das wurde wieder zu Himmelfahrt gefeiert. | Mehr |

 
 
 
Zum Frühstück einmal hoch hinaus

Zum Frühstück einmal hoch hinaus

Auch dieses Jahr wird es am ersten Wiesenmarkt-Sonntag (19. Juli) ein Frühstück im Riesenrad geben. Nach einem Begrüßungssekt folgt der Einstieg in die Gondeln. Anschließend werden die Gäste von den beteiligten Schaustellerbetrieben des Wiesenmarktes mit allerlei Leckereien verwöhnt: Ob krosse Brötchen oder duftende Croissants direkt aus dem Ofen, fruchtige Marmeladen oder Pikantes wie Schinken, Käse und Wurst oder auch Lachs und anderer Fisch – für jeden Geschmack ist etwas dabei. | Mehr |

 
 
 
Zuerst mit dem Luftgewehr auf Bierdeckel

Zuerst mit dem Luftgewehr auf Bierdeckel

Am 1. Juni ist es genau 60 Jahre her, dass achtzehn Männer des heutigen Erbacher Stadtteiles den Schützenverein Bullau ins Leben riefen. Gründungsort war das damalige Gasthaus „Zum Hirsch“ der Familie Eberlein. Anlass genug für eine heitere Geburtstagsfeier im Schützenhaus, zu der Vorsitzender Kurt Laudenberger eine ganze Reihe offizieller Vertreter aus Politik und Sport begrüßen konnte. | Mehr |

 
 
 
Schön, wenn es draußen plätschert

Schön, wenn es draußen plätschert

An Pfingstsamstag (23.) werden bei einem Rundgang die von örtlichen Vereinen und Gruppen geschmückten Erbacher Brunnen vorgestellt und bewundert. Wer dabei sein will, kann auch an einem kleinen Quiz teilnehmen. | Mehr |

 
 
 
Nach schweren Zeiten Lebensmut erhalten

Nach schweren Zeiten Lebensmut erhalten

Bis auf die Zeit des Krieges hat Leonhard Kaffenberger seinen Geburtsort Günterfürst nie für längere Zeit verlassen. Dort kam er am 15. Mai 1925 als Sohn eines Landwirtes auf die Welt, dort wird er am Freitag (15.) auch seinen 90. Geburtstag feiern. | Mehr |

 
 
 
ANZEIGE
Amtliche Bekanntmachungen
 
ANZEIGE
Wetter: Heute | Morgen |
 
Morgens Mittags Abends
 
 
Darmstadt aktuell:
wolkig, 20°C | Mehr Wetter |
... ... ...
 
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE