E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 

2500 Quadratmeter Wald in Flammen

Unglück – Mörfelden-Walldorfer Feuerwehren sind zweimal im Einsatz, weil es in Wald und Feld brennt

Zweimal mussten die Feuerwehren aus Mörfelden und Walldorf am Donnerstag ausrücken, um Wald- und Flächenbrände zu bekämpfen.
MÖRFELDEN-WALLDORF.
Brachland in Flammen: In der Walldorfer Nordendstraße musste die Mörfelden-Walldorfer Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen Flächenbrand löschen.  Foto: Feuerwehr
Brachland in Flammen: In der Walldorfer Nordendstraße musste die Mörfelden-Walldorfer Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen Flächenbrand löschen. Foto: Feuerwehr

Gleich zu zwei Waldbränden mussten die Feuerwehren aus Mörfelden und Walldorf am Donnerstagnachmittag ausrücken. Um 14.55 Uhr wurden die Einsatzkräfte laut Pressemitteilung in ein Waldstück an der Aschaffenburger Straße etwa 800 Meter hinter der Radarstation gerufen. Dort standen rund 2500 Quadratmeter Wald und Brachland in Flammen.
Das Feuer wurde mit sieben Strahlrohren rasch gelöscht. Unterstützt wurden die Mörfelden-Walldorfer Einsatzkräfte, die mit sechs Fahrzeugen und 28 Helfern angerückt waren, von zwei Tanklöschfahrzeugen der Langener Feuerwehr. Der Schaden wird laut Mitteilung der Feuerwehr vom zuständigen Förster auf rund 25 000 Euro geschätzt. Die Brandursache steht laut der Mitteilung noch nicht fest.
Kaum war der Einsatz abgeschlossen, mussten die Feuerwehren erneut ausrücken. Diesmal ging es in die Walldorfer Nordendstraße. Dort standen im sogenannten Gleisdreieck unterhalb der Autobahn aus ungeklärter Ursache rund 250 Quadratmeter Bodenbewuchs in Flammen.
Das Feuer wurde mit vier C-Rohren gelöscht. 20 Helfer mit sechs Fahrzeugen waren im Einsatz.

 

Artikel Text Laenge: 1085

ANZEIGE
 
  • 16. März 2012
  • Von wig
x Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von echo-online.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

Bitte beachten Sie unsere AGB, die Datenschutzerklärung und das Impressum. Sämtliche Rechte für Artikel liegen bei der Echo Medien GmbH. Beiträge dürfen als Textkopie, Pdf-Datei oder Bild-Scan nur nach Absprache in das Layout anderer Seiten eingebunden werden.

 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE