E-Paper | Mobil | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
 

Erneut Chemieunfall in Arheilger Betrieb

In einem Chemiebetrieb im Ottoweg in Arheilgen kam es am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr bei Reinigungsarbeiten zu einer Verpuffung. Ein 17 Jahre alter Auszubildender erlitt schwere Gesichtsverletzungen, drei weitere wurden leichtverletzt – allesamt durch Verätzungen. Ein weiterer Mitarbeiter steht unter Schock.

   
Bild1von3
   
 
In einem Chemiebetrieb im Ottoweg  in Arheilgen kam es am Morgen gegen 8.30 Uhr  aus bislang noch ungeklärter Ursache bei Reinigungsarbeiten zu einer Verpuffung.   Foto: Roman Größer
 
 
 
 
ANZEIGE