E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
 
 

Gefühl und Ordnung

Kunsttelegramme – Neue Ausstellungen in Eberstadt und Groß-Umstadt eröffnen

Im Kunstforum Säulenhalle im Renaissance-Rathaus am historischen Marktplatz von Groß-Umstadt beginnt heute (Freitag) die Ausstellung „Farbenspiel“ mit Bildern der Rödermärker Malerin . Wenn sie realistische Motive – Skulpturen und Stillleben in Regalen – auf die Leinwand bringt, arbeitet diese Künstlerin mit dem Pinsel. | Mehr |

 
 
 
Werke von Vanhöfen und Kranich in den Rüsselsheimer Opelvillen
Ausstellung

Werke von Vanhöfen und Kranich in den Rüsselsheimer Opelvillen

Es ist eine Doppelausstellung mit auch gleich doppeltem Titel: In den Rüsselsheimer Opelvillen gastieren der Fotograf Jörn Vanhöfen mit „Loop“ und Sandra Kranich mit Metallplastiken, die durch Sprengungen zur letzten Form kommen. | Mehr |

 
 
 
Der Odenwald im Spiegel der Malerei in der Galerie im Hofgut Reinheim
Ausstellung

Der Odenwald im Spiegel der Malerei in der Galerie im Hofgut Reinheim

Idyllisch bis hübsch ruinös wirkt die Region, wie sie in Bildern vergangener Jahrzehnte interpretiert wurde. Unter dem Motto „Der Vordere Odenwald in der Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts“ zeigt das Hofgut Reinheim derzeit ein bildschönes Panorama dieses Fleckens. | Mehr |

 
 
 
 
Aktuelle Kunst erinnert an die Kirchenerneuerung

Aktuelle Kunst erinnert an die Kirchenerneuerung

Unter dem Titel „Believing History“ zeigt das Welterbe Areal Kloster Lorsch ab Sonntag (14.) auf dem Klostergelände sowie im Museumszentrum und in der Zehntscheune zwölf Werke von 15 Studierenden deutscher Kunsthochschulen. | Mehr |

 
 
 
In Blei geprägt

In Blei geprägt

Zwischen Konstruktion und Zufall sowie zwischen Sprache und Bildender Kunst stehen die Arbeiten des Darmstädter Künstlers Georg Schrabeck. Sie sind jetzt in der Remise beim ehemaligen Amtsgericht in Zwingenberg zu sehen. | Mehr |

 
 
 
Urtiere und Paeonien
Welterbe-Tag

Urtiere und Paeonien

Zum 11. Mal wird am Sonntag (7.) der Deutsche Unesco-Welterbetag gefeiert – dieses Mal unter dem Motto „Unesco-Welterbe verbindet“. In Südhessen warten die Grube Messel und das Kloster Lorsch mit ihrem Programm auf Gäste. In Darmstadt lockt schon am Samstag ein Rundgang über den Welterbe-Bewerber Mathildenhöhe. | Mehr |

 
 
 
 

Figurativ in Glas

Kunst-Telegramme – Gudrun Cornfords zeigt Reliefs im Museum Stangenberg Merck

Glas gehört zu den ältesten Werkstoffen der Menschheit, und auch die so genannt freie Glaskunst ist mindestens 3500 Jahre alt. Die Darmstädter Künstlerin Gudrun Cornford nutzt den Glasguss für Kleinplastiken. | Mehr |

 
 
 

Wie ein Kind

Ausstellung – Malerei und eine Installation von Eric Decastro im Kunstverein Heppenheim

Der Kunstverein Heppenheim zeigt unter dem Titel „Never Evergreen“ Malerei und eine Installation von Eric Decastro. | Mehr |

 
 
 

Rhythmus im Rathaus

Kunst-Telegramme – Der Künstlerkreis Seeheim-Jugenheim lädt zur Jahresausstellung

Aber bitte mit Gefühl: Motiv und Stimmung verschmelzen in der Malerei oft zu fast inneren Bildern – egal, ob es dabei thematisch um Landschaften geht oder um thematische Vorgaben wie den Rhythmus. Dies wird aktuell in südhessischen Ausstellungen deutlich. | Mehr |

 
 
 
Internationaler Museumstag

Termine im Landkreis Darmstadt-Dieburg

, Gernsheimer Straße 36; geöffnet von 13.30 bis 17.30 Uhr; 14 und 15.30 Uhr: „Auf dem Lande lebend, in der Industrie arbeitend und Ziegen züchtend“ – Führung zur Geschichte der Ziegenzucht in Hähnlein., Dieburg, Eulengasse 8; geöffnet von 11 bis 17 Uhr; Thementag „Kreativität der Römer“. | Mehr |

 
 
 
In Erwartung des Lichts

In Erwartung des Lichts

Der in Wien lebende Maler Holger Musiol bricht die Sehnsucht und das überbordende Gefühl der Romantik in starken Bildern auf das Wesentliche herunter. Sein reduziertes, flächiges Spiel zwischen Helligkeit und Dunkel und seine Naturstücke sind ein Stück Zen und derzeit in der Galerie Lattemann zu sehen. | Mehr |

 
 
 
Bensheimer Galerie Böhler zeigt „Figuren“
Ausstellung

Bensheimer Galerie Böhler zeigt „Figuren“

Figur – ein Wort, das die körperliche Gestalt eines Menschen, aber auch die Wirkung eines Menschen auf sein Umfeld bedeuten kann. Künstlern geht es meist um die zweite Bedeutung, sie wollen das Unsichtbare sichtbar machen. Die Bensheimer Galerie Böhler präsentiert dazu aktuell Bilder sowie Plastiken von über vierzig Künstlern. | Mehr |

 
 
 
Wilhelm Loth in Bensheim
Ausstellung

Wilhelm Loth in Bensheim

Wenn heute von Wilhelm Loth (1920–1991) gesprochen wird, denkt man zuerst an die monumentalen Torso-Reliefs der Reifezeit. Im Museum Bensheim gestatten Leihgaben den Einblick in eine Entwicklungsphase, als der Künstler die weibliche Anatomie als sein Thema gerade entdeckt hatte. | Mehr |

 
 
 
Eine magische Zahl

Eine magische Zahl

„25 Jahre Hofgut – Der Kulturkreis gratuliert“ heißt die neue Ausstellung des Reinheimer Künstlervereins, die heute eröffnet wird. Ein Dank in Werken, der im Gespräch mit den Künstlern bekräftigt wird. | Mehr |

 
 
 
Immer steckt ein Geheimnis drin

Immer steckt ein Geheimnis drin

Seit 20 Jahren führt Barbara von Stechow ihre Galerie im Frankfurter Westend. Das nimmt sie zum Anlass, Gerd Winter, Matthias Will und Werner Neuwirth, drei ihrer erfolgreichsten Künstler, in einer Ausstellung in Walldorf zu präsentieren. | Mehr |

 
 
 
Selbsterkennung in Schwarzweiß

Selbsterkennung in Schwarzweiß

Die Rüsselsheimer Opelvillen sind längst zum Ort wichtiger Fotografie-Ausstellungen geworden. Jetzt ist ab Sonntag (22.) dort erneut die Retrospektive eines Meisters dieser Kunst zu sehen: Gezeigt werden unter dem Motto „Luce“ (Licht) 120 Aufnahmen von Pietro Donzelli (1915–1998) aus den fünfziger und sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. | Mehr |

 
 
 
Selbsterkennung in Schwarzweiß

Selbsterkennung in Schwarzweiß

Die Rüsselsheimer Opelvillen sind längst zum Ort wichtiger Fotografie-Ausstellungen geworden. Jetzt ist ab Sonntag erneut die Retrospektive eines Meisters dieser Kunst zu sehen: Gezeigt werden unter dem Motto „Luce“ (Licht) 120 Aufnahmen von Pietro Donzelli aus den fünfziger und sechziger Jahren. | Mehr |

 
 
 
Das Paradies scheint bedroht

Das Paradies scheint bedroht

Fast vier Jahre herrschte krankheitsbedingt Ausstellungspause. „Eine schwere Zeit“, wie der Jugenheimer Galerist Nasrollah Poorhosaini seufzt. Für den Neustart hätte er jedoch kaum etwas Zündenderes wählen können als die zugleich kraft- und geheimnisvollen Bilder von Alex Bär. | Mehr |

 
 
 
Termine

Die nächsten Aktivitäten

Die Ausstellung im Alten Bahnhof Roßdorf, Holzgasse 7, ist bis 8. März Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Die nächste „Kunst Von Uns“-Schau im Alten Bahnhof ist ab 14. März (Eröffnung: 17 Uhr) zu sehen. | Mehr |

 
 
 
Der Walrössin Rundungen

Der Walrössin Rundungen

Mit einer Präsentation der Werke von Roswitha von Blumenthal und ihrem Ehemann Walter Naß hat die Galerie Lattemann 1984 in Dieburg begonnen. Nun sind in der Galerie, inzwischen in Trautheim, erneut die farb-intensiven Bilder der Malerin und die lebensfrohen Skulpturen des Bildhauers zu sehen. | Mehr |

 
 
 
 
 
ANZEIGE
Wetter: Heute | Morgen |
 
Morgens Mittags Abends
 
 
Darmstadt aktuell:
heiter, 37°C | Mehr Wetter |
... ... ...
 
Badeseen in der Region
 
Badeseen in der Region Die Rubrik gibt einen Überblick über die bekanntesten Badeseen in Südhessen und den angrenzenden Regionen. | Mehr |
 
| Alle Artikel anzeigen |
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE