E-Paper | Apps | Newsletter | RSS RSS
 
 
| |
 
SUCHE: | Erweiterte Suche |
 
| Suchen |
 
 
ECHO-Interview

Sprach-Akademie-Präsident Detering: „Wir wollen uns nützlich machen“

Heinrich Detering bleibt Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung: Die Mitgliederversammlung bestätigte den Literaturwissenschaftler und Schriftsteller am Freitag für weitere drei Jahre im Amt. | Mehr |

 
„Maggo“ von Mädness
Album-Tipp

„Maggo“ von Mädness

Das Warten hat sich gelohnt: Die erste Solo-Veröffentlichung des Darmstädter HipHoppers Mädness nach Jahren überzeugt mit durchdachten Reimen, abwechslungsreichen Melodien und Selbstironie. | Mehr |

 
 
 
Seifenoper um eine Sklavin der Liebe

Seifenoper um eine Sklavin der Liebe

Max Brod gab nicht nur Kafkas Werk heraus. Er war selbst vielseitig literarisch tätig. Aus einem frühen Erfolgsroman las Martina Göhring, auf dem Klavier begleitet von Waltraud Bartl, im Rahmen der neuen Reihe der Literaturinitiative Darmstadt im Pädagog-Theater. | Mehr |

 
 
 
„Wanted on Voyage“ von George Ezra

„Wanted on Voyage“ von George Ezra

Mit seinem Hit „Budapest“ ist George Ezra der ganz große Durchbruch gelungen. Auf seinem Album „Wanted on Voyage“ legt der 21 Jahre alte SingerSongwriter nach und zeigt die volle Bandbreite seiner vielseitigen Stimme – manchmal schimmert sogar der Geist von Johnny Cash durch. | Mehr |

 
 
 
Vom Papier  zur Plastik

Vom Papier zur Plastik

„Mit Stift und Stichel“ gehen Bildhauer vor, wenn sie ihre Skulpturen planen. Von der freien Skizze bis zum Entwurf stellt der Verein Kunstfreunde Bergstraße im Bürgerhaus Sonne Arbeiten von internationalen und regionalen Künstlern bis zum 2. November aus. | Mehr |

 
 
 
 
Kopfreisen ins Land der Fantastik

Kopfreisen ins Land der Fantastik

Die Pfungstädter Autorin Birgit Diefenbach hat als Debüt einen Roman aus dem Grusel-Genre vorgelegt. Die Vampir-Geschichte „Witchcraft“ behandelt dieses Sujet auf eher außergewöhnliche Weise. Am 31. Oktober liest sie in ihrer Heimatstadt. | Mehr |

 
 
 
Recherche im Gezi-Park

Recherche im Gezi-Park

An diesem Sonntag (26.) lernt Istanbul den Darmstädter Schriftsteller Kurt Drawert als Dramatiker kennen: Dann hat sein Stück „Das Gegenteil von gar nichts“ in türkischer Sprache Premiere. | Mehr |

 
 
 
Jenseits der Gattungen: Jürgen Becker erhält am Samstag den Büchnerpreis 2014
Literatur

Jenseits der Gattungen: Jürgen Becker erhält am Samstag den Büchnerpreis 2014

Jürgen Becker (82) ist ein Wanderer zwischen den Gattungen. Am Samstag bekommt er in Darmstadt den Georg-Büchner-Preis. Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung begründete die mit 50.000 Euro verbundene Ehrung damit, dass Becker in seinem Werk „die Gattungsgrenzen von Lyrik und Prosa beharrlich neu vermessen und verändert“ habe. | Mehr |

 
 
 
 
Alle Diven sind schon da

Alle Diven sind schon da

Eröffnungsabend für das 18. Weiterstädter Queer-Filmfest mit 25 Beiträgen, die schwul-lesbische Lebenswelten spiegeln. Zum Auftakt am Mittwoch im Kino unterm Bürgerzentrum gestalteten Aurora DeMeehl und Gabrielle mit Filmsongs das Vorprogramm. | Mehr |

 
 
 
„Simplicius Simplicissmus“: Der Krieg als Erzieher

„Simplicius Simplicissmus“: Der Krieg als Erzieher

Der Schelmenroman als Oper am Staatstheater Mainz: Elisabeth Stöppler inszeniert die Szenen aus dem Dreißigjährigen Krieg nüchtern vor Pappkartons. | Mehr |

 
 
 
Manu Katché und Jakob Karlzon als gegensätzliches Doppel
Frankfurt

Manu Katché und Jakob Karlzon als gegensätzliches Doppel

Jazzdoppel in der Alten Oper: Gleich zwei Bands aus dem Fundus der Münchner Plattenfirma ACT sorgten im Großen Saal für zufriedene Gesichter und eifriges Füßewippen. Verspielt treffen sich hier Jazz und Ethno, Rockmusikalisches und Pop. | Mehr |

 
 
 
Harte Töne, zarter Gesang: Dillon in der Centralstation

Harte Töne, zarter Gesang: Dillon in der Centralstation

Stärker als auf ihren beiden Platten dominierten beim Konzert der Pianistin und Sängerin Dillon am Montag in der Darmstädter Centralstation die harten Beats. Im Dunkel der Bühne wechselte die in Berlin lebende Künstlerin zwischen intimen Momenten und schneidendem Elektro-Clash. | Mehr |

 
 
 
Hommage an  einen oft Unterschätzten

Hommage an einen oft Unterschätzten

Die Gesellschaft Hessischer Literaturfreunde lädt in Kooperation mit der Elisabeth Langgässer- sowie der Lichtenberg-Gesellschaft zu einer Lesung ein: Der Bühnen- und Fernsehschauspieler Mathias Herrmann liest Hans Schiebelhuth (1895–1944). | Mehr |

 
 
 
Kleinkunst: „Asphalthelden“ am Freitag in der Knabenschule

Kleinkunst: „Asphalthelden“ am Freitag in der Knabenschule

Unter dem Titel „Asphalthelden“ stehen am Freitag Akrobaten und Komiker im Kulturzentrum Bessunger Knabenschule auf oder besser gesagt: vor der Bühne. | Mehr |

 
 
 
„La Traviata“: Mal knallrot, mal leichenblass

„La Traviata“: Mal knallrot, mal leichenblass

Schwindsüchtige Kurtisane verliebt sich einmal richtig, muss den Liebsten aber verlassen, stirbt daraufhin einsam und verarmt. Das Heidelberger Theater zeigt das Melodram von Verdi. | Mehr |

 
 
 
„Superhero“ nach dem Roman von Anthony McCarten

„Superhero“ nach dem Roman von Anthony McCarten

Sie nennen sich beide „Just“ und spielen denselben Stoff: Die Jungen Staatstheater-Sparten in Mainz und Wiesbaden zeigen „Superhero“ nach Anthony McCartens Roman über einen krebskranken Jungen. In Mainz als Schauspiel mit Gesang, in Wiesbaden als Musical. Mit Musik geht vieles besser, alles aber nicht. | Mehr |

 
 
 
Beten, lachen, Nägel kauen

Beten, lachen, Nägel kauen

Jazz lebt nicht nur an einmaligen Abenden in tollen Clubs. Der Alltag in Studios, Probenräumen und Backstage-Ecken gehört dazu. US-Fotograf Patrick Hinely findet auch hier poetische Momente – zu sehen in einer neuen Schau im Jazzinstitut. | Mehr |

 
 
 
„Tarab“ von der Compagnie 7273

„Tarab“ von der Compagnie 7273

Neben eigenen Produktionen bietet das neue Hessische Staatsballett Darmstadt/Wiesbaden auch internationale Gastspiele. Zum Auftakt zeigte am Sonntag im Kleinen Haus des Darmstädter Staatstheaters die Franco-Schweizer Compagnie 7273 ihr Stück „Tarab“. | Mehr |

 
 
 
„Die Radikalisierung Bradley Mannings“: Ende des Schweigens

„Die Radikalisierung Bradley Mannings“: Ende des Schweigens

Bradley Manning hat Militärgeheimnisse der USA verraten: Das Theaterstück eines englischen Autors zeichnet seinen Werdegang nach, die deutsche Erstaufführung ist in Heidelberg zu sehen. | Mehr |

 
 
 
„Und morgen du“ von Stefan Ahnhem

„Und morgen du“ von Stefan Ahnhem

Bisher schrieb Stefan Ahnhem Drehbücher der Wallander-Reihe. Mit „Und morgen du“ gelingt dem schwedischen Autor ein beeindruckendes Krimidebüt. Falsche Fährten und skandinavische Brutalität inklusive. | Mehr |

 
 
 
„Das Jahr 1913“, Vorlesungen der TU Darmstadt

„Das Jahr 1913“, Vorlesungen der TU Darmstadt

Eine Ringvorlesung wird zum Buch: Die Beiträge zur Reihe „Das Jahr 1913“ an der TU Darmstadt sind in einem Sammelband nachzulesen. | Mehr |

 
 
 
„Tagebuch 1944“ von Hans Keilson

„Tagebuch 1944“ von Hans Keilson

Der jüdische Schriftsteller und Arzt Hans Keilson (1909–2011) musste 1936 aus Deutschland fliehen. Sein Tagebuch des Jahres 1944 ist ein unmittelbares Dokument von Angst und Verlust. | Mehr |

 
 
 
Wetter: Heute | Morgen |
 
Morgens Mittags Abends
 
 
Darmstadt aktuell:
wolkig, 12°C | Mehr Wetter |
... ... ...
 
 
 
ANZEIGE
SV 98
Das Lilien Echo ist da!
Mit allen Saison-Highlights, Mannschaftsfotos, Infos zu Fan-Aktionen und vielem mehr.
Mehr |
FINDE UNS AUF FACEBOOK
 
FRAGE DER WOCHE
 

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

 
Da Capo
Echo-Abonnenten sparen bei Da Capo Tickets!
Das Plus für Echo Abonnenten! Sparen Sie 11 Euro gegenüber dem normalen Ticketpreis.
Mehr |
DVD-Tipps
 
Rund um die DVD Ein Technik-Glossar und nützliche Links rund um die DVD hat Echo Online zusammengestellt. | Mehr |
 
HOCHZEITSPORTAL
Ihre Hochzeit im Internet
Erstellen Sie Ihre persönliche Hochzeitsseite mit Ihrem Liebesglück, Hochzeitsanzeigen, Fotos und Videos, virtuellen Geschenken, Tipps und Ideen.
Mehr |
Film
 
Kinos in Südhessen Lust, mal wieder ins Kino zu gehen? „Echo Online“ hat aufgelistet, wo es in Südhessen Stadt-, Multiplex-, Imax- und Autokinos gibt. | Mehr |
 
 
SCHON GESEHEN?
 
 
ANZEIGE